Believa Natural Anti Aging

Vor einigen Wochen habe ich Euch HIER bereits ein Produkt aus dem Sortiment von Believa Cosmetics vorgestellt und Euch von meinen Erfahrungen berichtet.
Heute möchte ich Euch eine weitere Creme von Believa vorstellen.

Believa Natural Anti Aging*

Believa Cosmetics Diecheckerin

Inhaltsstoffe
 Wie alle Produkte aus dem Believa Cosmetics Sortiment wird auch bei der Natural Anti Aging auf Parabene, Silikone, Paraffine, Mineralöle, Farbstoffe, Duftstoffe und PEG-Emulgatoren verzichtet.
Die Inhaltsstoffe sind (laut Bio-Kosmetika) alle relativ in Ordnung.
Wie bereits im vorherigen Beitrag erwähnt, handelt es sich hier aber nicht um reine Naturkosmetik.
Im Einzelnen enthalten sind folgende Stoffe:
UA, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, CETEARYL ALCOHOL, GLYCERYL STEARATE CITRATE, SQUALANE, GLYCERIN, HELIANTHUS ANNUUS (SUNFLOWER) SEED OIL, OLEYL ERUCATE, ETHYLHEXYL TRIAZONE, SUCROSE STEARATE, BUTYROSPERMUM PARKII (SHEA) BUTTER, CETEARYL GLUCOSIDE, ALCOHOL, VITIS VINIFERA (GRAPE) SEED OIL, PHENOXYETHANOL, TOCOPHEROL, XANTHAN GUM, GALACTOARABINAN, ACMELLA OLERACEA EXTRACT, PSEUDOALTEROMONAS FERMENT EXTRACT, BENZYL ALCOHOL, ETHYLHEXYLGLYCERIN, MALTODEXTRIN, SODIUM HYALURONATE, UBIQUINONE, ALOE BARBADENSIS LEAF EXTRACT, CAMELLIA SINENSIS LEAF EXTRACT, SALICYLIC ACID, SODIUM HYDROXIDE
Geruch & Konsistenz
 Die Creme riecht relativ neutral.
Bei Creme, die hauptsächlich im Gesicht verwendet wird, finde ich das sehr angenehm.
Die Believa Natural Anti Aging hat eine typisch cremige Konsistenz, lässt sich aber dennoch so leicht wie eine Lotion verteilen und sie zieht auch ähnlich schnell ein.

Believa Natural Anti Aging

Anwendung & Ergiebigkeit
Die Natural Anti Aging Creme wurde speziell für empfindliche und trockene Haut entwickelt.
Sie soll bestehende Falten reduzieren und gleichzeitig der Bildung neuer Falten vorbeugen.
Nach dem Reinigen der Haut wird die Creme zwei Mal täglich (bei Bedarf gerne auch öfter) auf die Haut aufgetragen und einmassiert.
Da die Creme sich unglaublich gut verteilen lässt, ist sie sehr ergiebig.
Eine „Fingerspitze“ reicht für das Gesicht absolut aus.
Wirkung
Ich selbst habe aktuell (jott sei dank) mit Falten noch keine Probleme, habe aber natürlich auch nix dagegen, dem Ganzen vorzubeugen. Deshalb habe ich die Creme selbst ca. 1,5 Wochen ausprobiert und sie danach meiner Mum geschenkt.
Während der anderthalb Wochen ist mir eine Sache aufgefallen:
Die Creme spendet sehr viel Feuchtigkeit.
Ich habe sie gar nicht jeden Tag verwendet weil mir das für mein Gesicht zu viel war. Man sollte sie also wirklich nur bei trockener Haut anwenden.
Meine Mum hat die Creme gut vertragen und berichtet von einem frischeren Hautgefühl.
Echte Falten hat natüüürlich auch meine Mum nicht, wahrscheinlich konnte sie deshalb von der Falten-Reduzierung bisher auch nicht so viel bemerken 😉

Mein Fazit

Zur Falten-reduzierenden Wirkung kann ich Euch an dieser Stelle kein wirklich fundiertes Testergebnis liefern.
Hier haben wir einfach nach drei Wochen keine absolut ins Auge springenden Veränderungen festgestellt. Allerdings muss man dafür sicherlich auch die Falten ganz genau beobachten und vielleicht sogar noch deutlich länger mit der Creme cremen.
Schließlich entstehen Falten ja auch nicht von heute auf morgen, wie sollen sie dann so Zacki wieder kleiner werden 😉
Ansonsten kann man festhalten:
Die Creme ist sehr verträglich (auch für wirklich sensible Haut), angenehm in der Anwendung und sehr Feuchtigkeitsspendend.
Darüber hinaus sind die Inhaltsstoffe relativ sanft, so dass Interessierte einen Versuch hier ganz bestimmt nicht bereuen werden.

Anzeige

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! - Freak! - Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

Kommentar

Schreibe einen Kommentar