Gastartikel: EOS Lipbalms – Preis gerechtfertigt?

Info
Dieser Artikel wurde verfasst von Janine! Janine ist 16 Jahre alt und Autorin des Foto-Blogs „Katzenauge Photography„. Vielen Dank für deine Hilfe, liebe Janine.

Hey ihr Lieben,

ich denke viele von Euch haben schon auf Blogs, Youtube oder irgendwo anders von den total gehypten eiförmigen EOS Lipbalms gehört, welche ursprünglich aus den USA kommen. Bekannt sich sie wahrscheinlich vorallem aufgrund ihrer Verpackung, denn diese ist anders als die eines gewöhnlichen Lippenpflegestifts,

In diesem Post erzähle ich ob der Preis gerechtfertigt ist. Der Preis für die Eos Lipbalms liegt nämlich bei ca. 6€. Erhältlich ist er in Douglas, DM und Rossmann, wobei es bei Douglas die größte Auswahl an Sorten gibt.

Ich habe insgesamt sechs der acht EOS Lipbalm Sorten zu Hause:

Pomegranate Raspberry hat eine Verpackung in der Farbe dunkelrot. Würde ich daran riechen ohne die Duftrichtung zu wissen, würde ich nicht darauf kommen, denn ich finde nach Himbeere oder Granatapfel riecht es kaum. Der Duft ist aber sehr süßlich.

Summerfuit hat eine rote Verpackung und riecht sehr gut, ich würde sagen es riecht nach vielen roten (Sommer)früchten, welche genau eigentlich enthalten sein sollen habe ich allerdings nicht heraus finden können.

Sweet Mint in der Mintfarbenen Verpackung riecht extrem nach Minze, also wer den Duft davon nicht mag, für den ist das hier definitiv kein Produkt. Ich allerdings mag den Geruch und die Lippen prickeln auch ein wenig nach dem Auftrag, allerdings nicht unangenehm.

eos_Lipbalms

Straberry Sorbet ist das Ei in der hellroten Verpackung und riecht ziemlich gut nach frischen Erdbeeren und nicht nach diesem künstlichen Erdbeergeruch, den man schon von einigen anderen Produkten gewohnt ist

Passion Fruit ist leider mein kleiner Verlierer unter den 6, was nicht heißt ich benutze ihn nicht oder dass er schlecht riecht, im Gegenteil er riecht sogar sehr gut! Nur eben weniger gut (und weniger süß) als die anderen, den Duft kann ich allerdings nicht so gut beschreiben.

Honeysuckle Honeydew in der grünen Verpackung ist mein absoluter Favorit, denn er riecht definitiv am besten! Nach frischer Honigmelone und auch hier keine Spur von künstlichem Geruch, sondern richtig authentisch.

In meiner Sammlung fehlt nur noch der Blueberry Acai und Lemon Drop (welcher übrigens LFS 20 hat! Also perfekt für den Sommer). Den Duft finde ich bei allen wirklich total lecker und ich finde man riecht sie sogar auf den Lippen noch ein wenig.

Von der Pflegewirkung gibt es zwischen den verschiedenen Sorten keinen Unterschied, deswegen habe ich in dieser Hinsicht auch keinen Favoriten. Die Pflegewirkung ist echt gut und hält auch recht lang (meist ca. 2 Stunden), nachdem der eigentliche Balm nicht mehr auf den Lippen ist. Sie sind noch lange weich und das Verlangen, gleich wieder irgendwas drauf zu schmieren, bleibt aus.

Toll finde ich auch, sie unter trockenen oder austrocknenden Lippenstiften zu tragen. So werden die Lippenstifte geschmeidiger. Ein weiterer Tipp: den Balm unter eine sehr dunkle oder kräftige Farbe auftragen, dadurch wirkt der Lippenstift mehr sheer und ist so auch alltags tauglich! Gut finde ich auch, dass es kaum möglich ist zu viel Produkt auf die Lippen zu bekommen, was mir mit anderen Balms leider öfter passiert.

eos_Lipbalm

Die Eos Lipbalms (das eos steht übrigens für Evolution OSmooth) sind nicht an Tieren getestet, was ich persönlich super finde. Die Lipbalms sind organisch und bestehen zu 100% aus natürlichen Inhaltsstoffen ( z.B.: Beeswax/Cera Alba (Cire D’abeille), Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Natural Flavor (Aroma), Citrus Limon (Lemon) Peel Oil, Butyrospermum Parkii (Shea Butter), Stevia Rebaudiana Leaf/Stem Extract, Tocopherol, Citral*, Geraniol*, Limonene*, Linalool*. ), was den hohen Preis zumindest ein wenig rechtfertigt. Außerdem sind keine Parabene enthalten und er ist Glutenfrei.

Vegan sind die Lipbalms, trotz 100% natürlicher Inhaltsstoffe, nicht ganz, denn sie enthalten Honig und Bienenwachs, Inhaltsstoffe die für viele als nicht vegan gelten. Hier muss jeder für sich entscheiden.

Anmerkung  von ‚DieCheckerin‘ zum aktuellen „EOS-Skandal„: 
Nur weil etwas „naturnah“ oder mit natürlichen Inhaltsstoffen ist, bedeutet es nicht, dass es gleichzeitigt auch frei von Allergenen ist. Viele natürliche Inhaltsstoffe sind bekannt dafür, ein großes Allergie-Potenzial zu besitzen. Je mehr Inhaltsstoffe enthalten sind, desto größer ist die Gefahr, dass man einen oder mehrere Stoffe nicht verträgt UND bei EOS darf man nicht außer Acht lassen, dass die Lipbalms weltweit der absolute Renner sind. Da ist es fast kein Problem aus Millionen, vielleicht sogar Millarden Anwendern, mehrere zu finden, die auf einen der Stoffe allergisch reagieren. Grundsätzlich sind die Inhaltsstoffe in den EOS Lipbalms jedoch absolut unbedenklich. Aber gerade Limonene oder Bienenwachs sind recht starke Allergene, auf die die Mädels vielleicht entsprechend reagiert haben.

Fazit

Nun zu der wichtigen Frage, Lohnt sich der Preis? Ich finde es muss jeder selber entscheiden, denn 6€ sind viel für einen gewöhnlichen Balsam, denn ähnliche Pflegewirkungen gibt es auch in den Drogerien für einen kleineren Preis. Allerdings finde ich die Inhaltsstoffe sehr gut, der Geruch ist einfach klasse und auch mit der Pflegewirkung bin ich super zufrieden und seien wir mal ehrlich, sind wir nicht alle kleine Verpackungsopfer? 😉 Ich würde mir die kleinen Eier jederzeit wieder kaufen, denn mich haben sie trotz des höheren Preises wirklich überzeugt!

Habt ihr EOS Lipbalms? Wenn ja wie findet ihr sie? Oder habt ihr keine und überlegt sie euch anzuschaffen?

 

Anzeige

Über den Autor

Gastautoren

Unter diesem Account erscheinen Artikel unterschiedlicher Gast-Autoren, die für DieCheckerin.de schreiben.

6 Kommentare

  • Die Eier….überall begegnen sie einem.

    Ich muss sagen, über den Preis war und bin ich echt geschockt.

    Meine 3 Eier sind mir allesamt geschenkt worden, gekauft hätte ich sie nicht. Ich benutze ansonsten einen von burt´s bees und einen von Hand hergestellten mit ganz wenigen Inhaltsstoffen, die dafür aber auch bei mir (und einigen anderen) auch tatsächlich pflegen, bzw. sogar heilende Wirkung haben. Es mag sein, dass ich da jetzt etwas verwöhnt bin, aber ich sehe das so, wenn ich schon Geld ausgebe, dann möcht ich auch was davon haben.

    Die 3 Eier sind Vanilla Mint, Strawberry Sorbet und Vanilla Bean. Riechen tun sie alle pappensüß, der Geschmack ist dann aber doch irgendwie total anders…. Einzig bei dem Strawberry Sorbet finde ich den Namen auch im Geschmack wieder 🙂

    Die Pflege ist -sorry- gleich null! Ich habs jetzt grad bei der Kälte ausprobiert, es nutzt gar nichts, leider. Also da frage ich mich wirklich, wo der Preis her kommt…

    Dann ist da noch diese Form. Super unpraktisch im Gegensatz zum normalen Stift. So ein Blobb in der Jackentasche oder in der Hosentasche möchte ich nicht ständig haben.

    Aber wems gefällt und wer der Sammelleidenschaft verfällt, dem seis echt gegönnt!

    Liebe Grüße
    Bine

    • Liebe Sabine,

      haha also ich (Sandra) kann den Hype auch nicht nachvollziehen. Hab eins der Eier geschenkt bekommen und joa. Ich find die Eier unhandlich, unpraktisch und Preistechnisch auch absolut nicht gerechtfertigt. Ich schwöre da auch auf meine handgemachten mit ein paar wenigen Inhaltsstoffen und brauch so overdressed-Lipbalms auch echt nicht.
      Aaaber vielleicht gehören wir auch gar nicht mehr so zur Zielgruppe von Eos. Andere scheinen ja auf die Dinger zu schwören (die haben aber meinen Lippenbalsam dann auch noch nich ausprobiert nyahaha)

      Liebe Grüße
      Sandra

  • Hej ihr Lieben,

    Wie ist es eigentlich, wenn der Balm zu Ende geht? Bei Sticks dreht man die ja meist einfach weiter nach oben, bei EOS muss man dann irgendwann mit der Fingerkuppe aus dem Ei entnehmen und auftragen?
    Das fänd‘ ich dann nämlich ziemlich unpraktisch – ich bin da eher so die „drauf und gut“-Vertreterin 😉

    Liebe Grüße,
    Janne

  • Hey,
    ich besitze sogar nicht nur „kein Eos“, sondern überhaupt kein einziges Lippenpflegeprodukt. Für mich reicht eine normale Tagescreme völlig aus.
    Diese Kugeln und die Düfte sind trotzdem sehr niedlich, meine Tochter mag sie sehr gerne.
    Habe gerade erst bei BeAngel von dieser Sammelklage gelesen, hab ich gar nicht mitbekommen. Die Inhaltsstoffe sind wirklich ganz ok, mal schauen, was aus dieser Klage wird.

  • Ich besitze einige und hatte dir ja auch einen geschenkt gehabt. Aber ich bin für diesen Preis echt enttäuscht, nutze meine nur noch auf die ich angefangen habe denn zum wegwerfen sind sie zu schade. Aber die beiden die noch zu sind, werde ich mal verlosen oder verschenken.

    Finde auch, dass die Pflegewirkung unterschiedlich ist. Habe Lemon Dingsda und den rosanen und mint, und ich finde der mit Minze ist für mich „der beste“. Aber ich werde kein Geld mehr dafür ausgeben.

    Lieben Gruss

    Jana

Schreibe einen Kommentar