Gastrolux Pfannentest

Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben….schalalalalalaaaa!

Ich bin Dank dem großen Gastrolux Pfannentest frisch verliebt – in eine Pfanne. Ist sicherlich etwas seltsam aber es ist eine rein platonische Liebe oO

Gastrolux hat also zum Pfannentest aufgerufen und ich bin eine der Glücklichen die testen darf.

GASTROLUX BIOTAN PLUS – Bratpfanne, 7cm hoch, 26cm breit, 81,50€

Gastrolux

 

Hersteller-Infos:

  • hochwertiger Aluguss
  • robust
  • unverziehbar
  • 100% einergieeffizient
  • perfekte Antihafteigenschaft
  • superleicht zu reinigen
  • erneuerbare Oberfläche

Die GASTROLUX-Pfanne wird mit einem sogenannten Squeeze-Casting-Verfahren gegossen, was laut Hersteller der Garant für die absolut beste Gussqualität ist. Die Oberflächen der Pfanne werden mit BIOTANPLUS verdelt und das Tolle an der Sache: Die Oberfläche kann jederzeit erneuert werden. Wenn der Antihafteffekt der Pfanne mit den Jahren nachlässt muss man sich keine neue Pfanne kaufen sondern kann die alte (für deutlich weniger Geld) einfach inklusive Griffe erneuern lassen. Die Stiele, Griffe und Deckelknöpfe werden nicht wie üblich geschraubt oder genietet sondern mit Edelstahlfedern befestigt. So fällt das lästige wackeln der Griffe weg.

Und jaaa! Ich unterschreibe das alles. Ich habe die tollste Pfanne dieser Welt

Die Bratpfanne ist unglaublich hochwertig verarbeitet.
Man sieht und fühlt das sofort.
Sie ist sehr „fest“ gegossen und wirkt stabil und robust. Der Griff ist für meine Bedürfnisse absolut perfekt. Er liegt fest in der Hand, rutscht oder wackelt nicht und hat die perfekte Größe/Länge um die Pfanne problemlos anheben zu können.

Nach rund drei Wochen im Dauereinsatz mit etlichen Spülgängen sieht die Pfanne immer noch aus wie neu. Die leichte Reinigung ist ein absoluter Hochgenuss! Einfach ein paar Tropfen Spülmitteln, ein feuchter Lappen, durchwischen – fertig! Um den Antihafteffekt so lange wie möglich aufrecht zu erhalten sollte man die Pfanne sofort nach jedem Gebrauch säubern und auf „ätzende“ Putzmittel oder das spülen in der Spülmaschine verzichten. Es ist ohnehin nicht notwendig weil sie sich eben „fast von alleine“ reinigt.

Bei der ersten Benutzung war ich völlig verdutzt. Die Pfanne erhitzt sich so dermaßen schnell! Irre! Das ganze passiert absolut gleichmäßig, so das sämtliche Gerichte wirklich perfekt werden. Die gemachten Versprechen kann ich nur bestätigen. Das Fleisch bleibt zart, ich habe die besten Bratkartoffeln meines Lebens gemacht (!), es bleibt nichts in der Pfanne kleben und wenn man sich nicht völlig deppert anstellt, dann brennt auch nichts an. Durch die starke Erhitzung der Pfanne kann ich meinen Herd mittlerweile von Stufe 6 ohne Probleme auf Stufe 4 runter stellen und erziele damit deutlich bessere Ergebnisse als mit herkömmlichen Pfannen.

Wenn ich mich freiwillig fast jeden Tag in die Küche stelle und irgendein neues Gericht zaubere, dann muss an dieser Pfanne wirklich einiges dran sein 😉 Ich habe ehrlich alles mögliche ausprobiert und benutze für fast alle Gericht nur noch die Pfanne von GASTROLUX. Dabei war ich mir vor einigen Monaten noch so sicher, bereits die perfekte Pfanne für mich gefunden zu haben 😉

Was ich mit meiner tollen Pfanne und meinem neuen Lieblings-Wender unter anderem gezaubert habe seht Ihr hier:

Gastrolux

 

Ich hätte mir niemals vorstellen können, dass die Unterschiede zu günstigeren Pfannen so unsagbar krass sind. Immerhin war ich mit der Pfanne die ich vor einigen Monaten testen durfte zufrieden. Erst jetzt, wo man den direkten Vergleich hat, stellt man fest wie groß die Unterschiede zwischen „gut“ und „sehr gut“ sein können.

Meinen Testbericht werde ich noch mit einem passenden Video ergänzen, sobald ich die Zeit dafür finde, damit Ihr Euch mal ein „live“ Bild verschaffen könnt.

 

Mein Fazit:

Ich musste mich eines Besseren belehren lassen. Nicht immer können günstige Produkte mit ihrer teuren Konkurrenz ohne weiteres mithalten. Die GASTROLUX Bratpfanne ist aus meiner Sicht jeden einzelnen Cent wert und meiner Erfahrung nach kommt bisher keine einzige von mir benutze Pfanne an die nun getestete Pfanne ran. Die Qualität ist unschlagbar gut und die Ergebnisse sprechen da ja eindeutig für sich.

Von mir gibt es:

fünf von fünf Check-Lights

fünf von fünf Check-Lights

Info

 

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! - Freak! - Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

10 Kommentare

  • Das kommt grade im richtigen moment nachdem ich wieder mal ne billige Pfanne wegschmeißen musste weil nichts gehalten hat. Ich hoffe die Pfanne hält das was du sagst. Ich will endlich wieder Rüherei, Bratnudeln, angebratenen Blumenkohl oder einfach ein paar Pommes machen ohne mich dauernt zu ärgern. Dein Blog könnte die Rettung nach Tagen der Verzweiflung sein haha.
    Grüße Patrice S.

  • Oh ich sehe solche Pfannen andauernd beim Zappen im Teleshopping.
    Das sie alle Versprechen halten hätte ich echt nicht gedacht.
    Ich dachte immer, dass dort masslos übertrieben wird.
    Ich bin leider noch nicht in den Genuss gekommen so eine schöne Pfanne testen zu dürfen, aber nach deinem Bericht denke ich jetzt darüber nach mir auch eine zuzulegen 🙂
    Deine gekochten Gerichte sehen auch sehr lecker aus.
    Was ist das eigentlich für ein cooler Untergrund auf dem die Pfanne steht?
    Mach weiter so 🙂
    Liebe Grüße, Jonas

    • Waaah Jonas!
      Ich freu mich dich zu lesen! Et war mal wieder so still bei dir 🙂
      Ich schwööhööööre du wirst den Kauf niemals nie bereuen. Auch die anderen Tester sind fast durch die Bankg weg restlos begeistert.

      Tjajaaa der coole Untergrund… der gehört zur Checklounge. Ist ein popeliger Bar-Tisch mit ner selbstgebauten Beleuchtung.

      Liebe Grüße!

  • Hallo :-),

    also eine gute Pfanne ist wirklich Gold wert! Kann ich mit der Pfanne dann auch so gut kochen ?*gg. Wenn das Essen danach so lecker aussieht und schmeckt, ist das bestimmt ne ganz tolle Pfanne!

    Eine neue Pfanne wäre auch nicht schlecht, kann man sich auch Pfannen zu Weihnachten wünschen? Muss mal mit meiner besseren Hälfte reden… er will ja schließlich auch gut essen.

    Liebe Grüße

    • Oh die Frage, ob man sich Pfannen eigentlich zu Weihnachten wünschen kann, stelle ich mir auch des Öfteren mal 😉
      Ich finde ja: JA! Aber leider weigern sich immer alle mir solche Dinge zu schenken. Wünschte mir z.B. mal nen total tollen Wischer…den Wunsch wollte mir auch niemand erfüllen. Irgendwie ja auch verständlich aber wenn man es sich doch wünscht 😉

      Übrigens:
      Ich hab mit der Pfanne bisher die besten Gerichte meines Lebens gezaubert. Wahrscheinlich hilft sie also auch beim guten Kochen 😀

      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar