Kategorien
Archiv

Große Oberweiten schön verpackt

🛈 Dieser Beitrag ist ein Gastartikel mit bezahlter Werbung. Der Text wurde mir zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Außerdem kann der Artikel mit einem * markierte Affiliate-Links enthalten. Durch die Teilnahme an Partnerprogrammen (siehe hier) erhalte ich für qualifizierte Verkäufe eine Provision. Der Preis bleibt für dich gleich. Lies mehr unter Werbekennzeichnung und Transparenz.


Alle mit großem Busen kennen das Problem: Sobald man eine größere Oberweite hat, sind die BHs entweder im Oma-Style oder sie sind unbezahlbar. Als würde der Wunsch nach schöner Unterwäsche mit steigender Größe abnehmen bzw. der Wunsch danach ein Vermögen für einen BH zu zahlen zunehmen 🙄

Damit du in Zukunft auf die tollen Dessous nicht verzichten musst, erfährst du in diesem Artikel wo du schöne BHs für große Oberweiten findest. Die Auswahl ist tatsächlich groß und du musst dich nicht mehr ärgern. Mit den edlen BHs kannst du sogar die Spitze unter dem Shirt oder Top hervor blicken lassen.

BHs für größere Oberweiten

Eine große Oberweite kann echt anstrengend sein. Denn zum einen ist es Gewicht, das du mit dir herum schleppst, so dass bei vielen vermehrt Rückenschmerzen auftreten und zum anderen gab es lange Zeit BHs für große Oberweiten nur im altmodischen Stil. Dass sich eine junge Frau darin nicht gerade wohl fühlt, liegt auf der Hand. Doch glücklicherweise ist das mittlerweile kein Problem mehr.

BHs für große Oberweiten findest du in der Zwischenzeit genug und so hochpreisig, wie sie vor Jahren waren, sind sie auch nicht mehr. Zudem hast du sogar die Wahl zwischen verschiedenen Styles, damit du dein Dekolleté in Szene setzen kannst.

Selbst bei den sexy BHs hast du eine große Auswahl und sogar die Möglichkeit, deine Brüste optisch zu verkleinern. Denn nicht nur mit Shirts und Stoffen ist dies möglich, sondern auch mit Büstenhaltern. Während Push-up-BHs die Oberweite vergrößern, sind Minimizer-BHs perfekt, um die Oberweite zu verkleinern. Auch, wenn sich das jetzt unbequem anhört, keine Angst. Die Minimizer-BHs bieten dir jeden Tragekomfort, sorgen aber optisch dafür, dass die Brust kleiner wirkt. Zudem hast du einen richtig guten Halt und in der passenden Größe zwickt auch nichts.

Astratex und Cosabella

Diese beiden beliebten Labels halten eine tolle Auswahl für dich bereit, wenn du eine große Oberweite hast. Neben sportlichen Büstenhaltern findest du auch tolle sexy BHs, die für die Stunden zu zweit sehr inspirierend sein können. Während du bei Astratex Wäsche bis Körbchengröße O und Umfang bis zu 120 cm findest, hält Cosabella Wäsche bis Größe 38 DD bereit. Mit diesen beiden Labels hast du eine tolle Auswahl, die keine Wünsche offen lässt, wenn du eine große Oberweite hast.

Dabei kannst du einfache T-Shirt-Modelle ebenso wählen wie edle und elegante Spitze. Mit vielen Raffinessen hast du dann für jede Gelegenheit den perfekten BH, in dem du dich wohlfühlst. Auch die Farben lassen keine Wünsche offen. Unifarbene Varianten, Wäsche mit Tigerprint oder auch bunte und verspielte Wäsche sorgen dafür, dass wirklich jede Frau fündig wird.

Die Oberweite einfach kleiner schummeln

Wenn du deine Oberweite einfach kleiner schummeln möchtest, ist auch das kein Problem. Du musst nur die passenden Kleider und die richtigen Stoffe wählen. Insbesondere Oberteile und Kleider in Wickeloptik sind eine Wunderwaffe, wenn du einen größeren Busen hast. Denn gerade der V-Ausschnitt, der u.a. durch die Wickeloptik entsteht, streckt den Körper in die Länge und kann so die Oberweite optisch verkleinern. Zudem kannst du durch den tollen Faltenwurf der Wickelshirts deine Kurven in Szene setzen und gleichzeitig kleine Pölsterchen am Bauch einfach wegschummeln.

Weiterhin solltest du darauf achten, dass du für die Oberteile tiefe Herz- und V-Ausschnitte wählst, da sie den Oberkörper strecken. Doch auch Hosen mit weitem Bein wie etwa Marlenehosen, Mom-Jeans oder Boyfriend Jeans mit hohem Bund betonen die Taille und lenken von der Oberweite ab. Gleiches gilt für Röcke in A-Linie, die die Blicke vorwiegend auf die untere Körperhälfte lenken.

Bei Stoffen solltest du auf Leinen oder Jersey setzen, da diese sanft fallen und die Silhouette umspielen. Dicker Samt oder Strick sowie elastische Stoffe hingegen sind nicht so gut geeignet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert