Lindt HELLO Xmas – Weihnachten wird rockig!

Anzeige
Wie Weihnachten sich für mich verändert hat, habe ich Euch bereits lang und breit erklärt. Das Lindt dieses Jahr nicht nur Ostern bunt gefeiert hat, sondern Weihnachten besonders rockig werden lässt, kommt mir da gerade recht. Ich bin nämlich voll die Rockerin. Meine Liebe zu Heavy Metal und Hard Rock, gepaart mit einem Hauch Oldies und Schnulzen kommt nicht von ungefähr – ich bin damit aufgewachsen! Ich gebe zu, dass der Mix so manches Mal echt mies ist. Insbesondere für eingefleischte Rocker, die in mir eine „Musik-Schwester“ gefunden haben und dann plötzlich sehen, wie ich bei der 5 Tage 1 Lieblingssong Aktion an drei Tagen nur Schlager poste… What ever. Darum soll es heute nicht gehen. Es geht um Weihnachten!

Bei uns hat immer das Christkind die Geschenke gebracht. Vor der Bescherung sind wir als Kinder mit meinem Dad spazieren gewesen, während meine Mum dem Christkind geholfen hat. Wenn wir wieder kamen, hing an der Tür ein Brief vom Christkind. Mit krickeliger Schrift und Engelshaar. Ich habe wirklich so tief und fest an das Christkind geglaubt, dass es mir heute manchmal immer noch schwer fällt, dass es das verdammte Christkind gar nicht gibt 😀 Nachdem wir das bimmeln der kleinen Glocke hörten, war jeden falls klar: OOOH! Das Christkind war da, wir dürfen rein kommen. Dieser Moment, wenn man in das festlich geschmückte Wohnzimmer kommt. Mit all den glitzernden Lichtern, dem frischen und geschmückten Tannenbaum und all diesen Geschenken. Im Hintergrund läuft der „Ölberger Kinderchor“. Hach… ich werde das niemals vergessen! Es war so aufregend und wunderschön.

Aber fernab der Erlebnisse, die man als Kind mit Weihnachten verbindet, können auch ganz andere Momente an Weihnachten toll sein. Bei meiner Mum und mir gehört mittlerweile zur Tradition, den Tannenbaum an Weihnachten nicht einfach nur so gemeinsam zu schmücken, sondern bei jeder aufgehangenen Kugel nen Pinnchen Likör zu trinken. An einem Abend haben wir danach alte CDs aufgelegt und so getanzt, wie damals, als ich noch ein kleines Kind war. Den ganzen Abend über rumalbern und in Erinnerungen schwelgen. Das machen wir mittlerweile an Weihnachten gerne. Im Vordergrund stehen bei uns nicht mehr die Geschenke, sondern die Gemeinsamkeit und der Genuss. Gemeinsam essen, quatschen, trinken und Spiele spielen. Und zu dieser Art von Weihnachten passt für mich auch die moderne Aufmachung der HELLO Xmas Lindt Range. Wie auch schon bei der HELLO Easter Reihe mag ich das neue, peppige Design total.

Lindt HELLO Xmas

Lindt HELLO Xmas Pünktlich zur Weihnachtszeit gibt es nun also die HELLO Xmas Serie von Lindt zu kaufen. Wie bereits bei der HELLO Easter Range fallen die Produkte sofort auf. Nicht nur weil sie bunt sind, sondern eben auch, weil sie in dem typischen „Weihnachts-Allerlei“ durch ihr besonders „rockiges Design“ hervorstechen. Und wie eben auch bei den HELLO Easter Produkten würde ich auch bei der HELLO Xmas Serie nicht auf die Idee kommen, die Produkte für mich selbst zu kaufen.

Hello Xmas Santa, 140g, 3,99€

Hello Xmas Santa, 140g, 3,99€

Die Produkte sind wirklich dazu gedacht, sie zu verschenken und anderen damit eine kleine Freude zu bereiten. Die Zielgruppe dürfte bei Beschreibungen wie „Santa Cool! Ich bin die perfekte Pre-Christmas- Überraschung für deine Freunde: So cool, so sweet.“ klar abgesteckt sein. Lindt spricht hier nicht, wie von früher gewohnt, das ältere Publikum an sondern richtet sich ganz gezielt an Jugendliche. So cool, so sweet. Das hört man von Omma und Oppa eher weniger – es sei denn, sie sitzen gerade bei Joko & Klaas oder Luke Mockridge auf der Couch.

HELLO Little Xmas Gifts, 30g, 2,99€

HELLO Little Xmas Gifts, 30g, 2,99€

HELLO Little Xmas Gifts, 30g, 2,99€

HELLO Little Xmas Gifts, 30g, 2,99€

Die „Little Xmas Gifts“ sind bestückt mit gefüllter Vollmilchschokolade. Wahlweise mit Erdbeer-Quark Creme, Caramel-Brownie oder Keks & Sahnecreme – Ober-lecker! Und mit 2,99€ auch gar nicht soooo teuer, wie man vermutet hätte. Die Schokolade darin ist mein absoluter Favorit. Noch viel besser finde ich aber die neuen Geschenkanhänger, auch wenn die „nur“ mit  normaler Vollmilchschokolade aufwarten.

Hello Xmas Mini Santa Geschenkanhänger, 5 x 10g, 2,99€

Hello Xmas Mini Santa Geschenkanhänger, 5 x 10g, 2,99€

Auch wenn wir uns dieses Jahr nichts schenken, werde ich mir nun doch irgendwas ausdenken, wo ich die Anhänger doch verwenden kann. Sie lassen sich zwar nur schwer voneinander lösen, ohne das dabei der Karton kaputt geht, aber mit etwas Geduld kriegt man es dann doch hin. Ich find die Anhänger jedenfalls total putzig. Insbesondere dann, wenn man sich eigentlich gar nichts schenken will. Da ich jedes Jahr meine Weihnachtskarten selbst bastel und dazu noch eine Kleinigkeit „selbstgemachtes“ dazu schenke, werden sie wohl da zum Einsatz kommen.

Alles in allem also wieder mal eine gelungene Zusammenstellung mit einem herrlich-anderen Design, das mich total anspricht. Man bekommt mich einfach IMMER mit ausgefalleneren Produkten an den Haken.Im Falle der HELLO Xmas Serie finde ich sogar die Preise relativ angemessen. Natürlich lost Lindt gegen alle Discounter ab, aber die haben eben auch nicht so coole Weihnachtsmänner. Trotzdem würde ich mich freuen, wenns im nächsten Jahr noch ein zuckersüßes Christkind dazu gäbe. Das fehlt mir hier nämlich. Und einzigartig wäre es noch obendrein, denn Christkinder gibts so gut wie nie zu kaufen. Dabei sind die doch viel cooler, als der olle Weihnachtsmann 😉

K800_IMG_7485 K800_IMG_7486 K800_IMG_7489 Hello Xmas Lindt

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! - Freak! - Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

Schreibe einen Kommentar