Tech & Trends

Little Audiobot

Vor ungefähr 5 Monaten gab es Gutscheine für fab.de .
Ich liebe diesen Shop generell schon deshalb weils da oft ausgefallene und nette Sachen gibt, die man nicht überall findet.
Design eben.
Leider kaufe ich dort selten etwas weil die Produkte ihren absolut gerechtfertigten Preis haben aber mir das nötige Kleingeld fehlt.
Dank dem 25€ Guthaben konnte ich dann aber doch zu langen.
Es war Liebe auf den ersten Blick.
Und so kam dieser kleine, süße, schnuckelige,putzige Audiobot zu mir

Der Audiobot ist nichts anderes als ein Lautsprecher. Dafür aber eben ein ziiiieemlich Cooler.
Nicht nur was das Design angeht sondern eben auch von der Qualität her.
Eigentlich ist er vorwiegend für Smartphones, mp3 Player o.ä gedacht aber ich find die Soundqualität so gut, dass ich ihn oft sogar an meinen Laptop anschließe.
Er hat sogar noch ne zweite Wollmütze dabei gehabt *_*

Mitgeliefert wurden außer den zwei Wollmützchen ein USB-Kabel zum laden und ein 3,5mm Klinkenstecker.
Die eine Seite der Stecker kommt grundsätzlich in das Loch hinten an seinem Hintern und die andere Seite wahlweise zum aufladen in den Laptop oder ins Smartphone o.ä. zum Musik hören.

Unter seinem rechten Fuß befindet sich der on/off Knopf und er hat auf der Brust, unter seinem Gesicht ein kleines Sternchen, was grün-blau leuchtet sobald er angeschaltet wird.
Letzteres war fotografisch kaum fest zu halten. Aber es kann sich wohl jeder in etwa vorstellen wie etwas aussieht, was grün-blau leuchtet 😉
Ich bin von dem Ding jedenfalls absolut überzeugt und werde mir, falls er jemals den Geist aufgeben sollte und es dann noch welche gibt, definitiv Nachschub besorgen.
Hergestellt werden die Audiobots übrigens von imixid.com .
Der Little Audio-Bot erhellt mit seiner Idee und seinem Design fünf von fünf Check-Lights

fünf von fünf Check-Lights

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! - Freak! - Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar