Shopping & Boxes

Maybelline Master Sculpt Kontur-Duo-Puder

Master Sculpt Conturing DieCheckerin.de

Auf Facebook hat der ein oder andere sicher bereits mitbekommen, dass es vor einiger Zeit regelrecht Pakete von Maybelline regnete. Die unterschiedlichen Produkte stelle ich Euch nun nach und nach hier vor. Heute starten wir, der Einfachheit halber  mit dem neuen Maybelline Master Sculpt Kontur-Duo-Puder. Hier kann ich nämlich nicht ganz so viel zu schreiben und das kommt mir gerade gelegen 😀 Ich habe nämlich aktuell so viele Aufträge für DieCheckerin und so viel unerledigten Kram hier rum liegen, dass ich mir 3 Tage Urlaub genommen habe, um irgendwie Herr über das Chaos zu werden. Die nächsten Wochen warten nämlich etliche Umzüge und Geburstage von Freunden und der Familie, so dass ich echt langsam aber sicher mal  in die Pötte kommen muss. Eine kleine Preview geht dazwischen aber immer ganz gut, damit Ihr auch was zu tun habt 😉

Maybelline Master Sculpt

Master Sculpt Maybelline DieCheckerin.de

Die neuen Conturing-Paletten wird es in zwei Farben (Light Medium & Dark Medium) geben. Es soll das perfekte Duo sein, um das Gesicht optimal zu konturieren. Damit wir auch, je nach Gesichtsform, genau richtig konturieren, war die Palette in einer tollen Box, die für die unterschiedlichen Gesichtsformen jeweils die richtigen Stellen für den Highlighter und die dunklere Nuance zeigen. In dem viereckigen „Döschen“ befindet sich unterhalb des Puder-Duos ein weiteres Fach, indem Ihr neben einem Applikator auch einen kleinen Spiegel findet. So kann man das Duo problemlos auch mal unterwegs nutzen, um den Look aufzufrischen. Erhältlich ist die Palette ab September für ca. 8€

IMG_5109

Anwendung:
Mit der dunkleren Nuance werden z.B. die Wangenknochen, das Nasenbein und die Stirnkontur optimal definiert, während der Highlighter z.B. auf den Wangen, der Nase und dem Kinn zum Einsatz kommt. Mit Hilfe des beigelegten Applikators könnt Ihr das Puder problemlos genau dort anbringen, wo Ihr Eure Gesichtsformen definierter haben wollt und/oder etwas kaschieren wollt.

Master Sculpt Conturing DieCheckerin.de

Meine Meinung:

Wir werden in diesem Leben keine Freunde werden. Zum einen liegt das daran, dass die dunklere Nuance auf meiner Haut kaum zu sehen war und wenn (nach gefühlt 500 Schichten – was ohnehin suboptimal ist), dann mit einem recht unangenehmen und unnatürlich wirkenden Braunton, der irgendwie leicht grün und orangestichig ist. Ich hab versucht das auf Fotos festzuhalten, es ist mir aber einfach nicht gelungen weil die dunkle Nuance kaum zu sehen ist.

Die Pigmentierung ist jedenfalls wirklich sehr schwach. Grundsätzlich finde ich das gar nicht so tragisch, weil man beim Konturieren mit stark pigmentierten Produkten kleine Fehler nur noch sehr schwer beheben kann. Mit dem Master Sculpt würde das deutlich leichter gelingen und so wäre die Palette eigentlich auch für Anfänger perfekt.

Allerdings enthält der Highlighter für meinen Geschmack deutlich zu intensive Glitzerpartikel, die mich eher aussehen lassen, als hätte ich mit Edward Cullen geknutscht. Ich finde Highlighter sollten einen leichten Schimmer und keinen Ober-Glitzer-Schweif hinterlassen. Da sieht man schnell absolut lächerlich aus und das ist aus meiner Sicht dann ein Punkt, der die Palette für Anfänger durchfallen lässt.

Positiv zu erwähnen bleibt aber, dass sich das Puder immerhin sehr angenehm und leicht verblenden lässt. Wer also auf Glitzer im Gesicht steht und einen nicht zu hellen aber auch nicht zu „mittleren“ Teint hat, der sollte der Palette vielleicht trotzdem eine Chance geben.

Maybelline Master Sculpt kaufen

Falls Ihr Euch unsicher seid, ob die Palette nicht doch was für Euch sein könnte, lege ich Euch die Berichte von Fräulein Ungeschminkt (klick HIER!) und Zaphiraw (klick DA!) ans Herz. Die beiden haben jeweils noch mal ganz andere Hauttöne als ich und zudem unterschiedliche Meinungen zur Palette.

 

disclaimer

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! - Freak! - Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar