Shopping & Boxes

Musste ich haben: die Combi Clean M Limited Edition von Leifheit

21

Anzeige
Dieser Artikel enthält Werbung.

Verpackungsopfer dieser Welt, versammelt Euch bei mir und lasst Euch von der Limited Edition von Leifheit verzaubern. Durchaus ist die Frage danach, ob die Welt ein Handkehrset und ein Putzsetz in limitierter Auflage mit „crazy Farben“ nun wirklich benötigt absolut legitim. Aber ja, wir Frauen brauchen so was manchmal. Ein bisschen Farbe im alltäglichen Haushaltschaos. Gründlich reinigen ohne Bücken und ohne Hände im Schmutzwasser ist schon ein Träumchen, wenn es das Putzset dann aber noch in trendy Farben (shiny green, crazy pink, pure blue) gibt, ist der Traum einer jeden Hausfrau perfekt 😉

Das Comi Clean M Set* besteht aus einem Bodenwischer, einem kompakten 12-Liter-Eimer und einem besonders praktischen Combi Press Aufsatz zum komfortablen Auspressen des Bodenwischers. Der Wischbezug ist etwas, das mir an dem Set am aller besten gefällt. Die Druckknöpfe sorgen dafür, dass der Wischbezug nicht einfach runterrutscht oder abfällt. Die leicht erhöhten Borsten nehmen den Schmutz aus jeder Unebenheit auf und entfernen auch hartnäckige Verunreinigungen ohne Kraftanstrengung. Da der Wischbezug die Seiten des Wischers umschließt, reinigt er Ecken und Kanten problemlos mit.

Das drehbare Gelenk des abnehmbaren Stiels sorgt für die nötige Flexibilität beim Reinigen von schwer zugänglichen Kommoden, Betten oder verkanteten Ecken. Mit einem Fußklick lässt sich der Bodenwischer entriegeln und zum Auspressen in den Eimer drücken. So muss man sich nicht bücken, was gerade bei großen Wohnungen sehr komfortabel und vor allem Rückenschonend ist.

Es gibt allerdings zwei Schwachstellen. das reine „klicken“ hilft nicht, um den Wischer zusammen zu klappen. Man muss mit dem Fuß nachhelfen (siehe Bilder oben). Außerdem ist der Auswring-Kasten relativ dünn und klapprig, man muss den Wischer schon mit etwas Kraft hineindrücken, damit was passiert. Das hat zum einen zur Folge, dass man die vollen 12 Liter des Eimers nicht ausnutzen kann, da der Wischaufsatz sonst beim Auswringen immer wieder ins nasse Wasser gehalten wird und andererseits durch das flexible Drehgelenk beim auswringen ständig „wegbricht“. Etwas umständlich, aber für mich akzeptabel weil ich meinen Rücken im Gesamten dennoch schone.

Zum Preis von 29,95€ ist das Combi Set online und in vielen Märkten erhältlich. Das dazugehörige Handkehrset* kostet zusätzlich rund 5€. Für die doch sehr günstigen Preise erhält man zwei akzeptable Haushaltshelfer, die vor allem optisch einiges her machen und das Putzen deutlich weniger aufwendig machen. M

Machen Euch so limited Editions im Putzbereich genauso verrückt wie z.B. bei Beautykram? Oder könnt Ihr da leichter widerstehen? Wie gefällt Euch das Putzset? Plagen Euch beim Putzen auch häufiger Rückenschmerzen oder ist das für Euch gar kein Thema?

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! - Freak! - Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

Schreibe einen Kommentar