Tetesept Meersalz-Ölbad Mandelblüte

Meine Ode an das Kleopatra Bad von Tetesept würde hier noch besser hin passen.
Ich habe dieses kleine Tütchen vor einigen Tagen in meinem Briefkasten gefunden:

Die Jahreszeit bietet sich gerade ja wahnsinnig zum baden an und so konnte ich gestern Abend dann ausgiebig testen.
Und was soll ich sagen, mir fehlen wirklich die Worte.
Dieses Ölbad toppt das Kleopatra Bad definitiv.
Das Tütchen enthält kein Pulver sondern kleine, klebrige Salzkörner die man nicht nur als Badezusatz sondern auch als Körperpeeling benutzen kann!
Letzteres habe ich leider nicht ausprobiert weil ich den Hinweis erst gelesen habe, nachdem ich bereits den kompletten Inhalt in meine Wanne buxiert hatte 😉
Vor dem Öffnen soll man das Tütchen kneten, damit sich die Öl-Salzmischung etwas von den Seiten löst.
Allerdings kann man das Wasser auch einfach in das Tütchen laufen lassen und bekommt den Inhalt so wirklich restlos aus dem Beutel.
Das Ölbad ist frei von Farb-und Konservierungsstoffen, Paraffinen, Silikonen und Mineralölstoffen. Außerdem ph-neutral und Akaliseifenfrei

Tetesept selbst sagt:

Öl und Salz verbinden sich im warmen Wasser auf natürliche Weise und pflegen die Haut nachhaltig und intensiv – für weiche, streichelzarte Haut


Und das entspricht absolut der Wahrheit.
Sobald man im Wasser ist (es gibt übrigens keinen Schaum und keine Verfärbung des Wassers sondern nur ein leichter, öliger Film)  umhüllt das Ölbad den kompletten Körper mit einem sanften Ölfilm.
Man hat wirklich das Gefühl, sich gerade mit Babyöl eingerieben zu haben, allerdings auf angenehme Art und Weise.
Ich bin hin und weg.
Die Haut ist SOFORT „Babypopo weich“, glänzt ganz leicht und duftet auch noch einige Stunden nach dem Bad angenehm sanft nach Mandelblüte.
Und das Gefühl der gepflegten, eingecremten Haut ist sogar heute noch überall zu spüren.
Ich habe ganze 45 Minuten in der Wanne verbracht weil es so wunderherrlich entspannend war.

Fazit:
Kaufempfehlung und zwar so was von!
Lediglich für die Personen, die ein öliges Gefühl auf der Haut so gar nicht mögen, ist dieses Produkt nicht empfehlenswert.

 

Wenn ich eine solche Skala hätte, gäbe es noch mehr, so aber gibt es „nur“:

fünf von fünf Check-Lights

fünf von fünf Check-Lights

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! - Freak! - Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar