Kategorien
Archiv

Thronjuwel Toilettenparfum

🛈 Werbekennzeichnung: Diese Seite enthält bezahlte Werbung und ggf. mit einem * markierte Partnerlinks. Wenn du den Links folgst und etwas kaufst, erhalte ich u.U. eine Provision. Der Preis bleibt für dich gleich. Mehr erfährst du in der Werbekennzeichnung, zum Thema Transparenz und in den Datenschutzrichtlinien.


In diesem Artikel geht es um ein Tabu: Defäkieren. Den Darm entleeren. Ein großes Geschäft machen. Seine Notdurft verrichten. Ein Häufchen machen. Koten. Aa machen. Sich lösen, erleichtern. Abwursten. 😅

Es gibt sicher hunderte Umschreibungen für einen der wohl intimsten Momente in unserem persönlichen Leben. Nirgendwo sonst möchten wir so alleine sein, wie auf der Toilette. Es ist intim und: Es stinkt.

Der Albtraum eines jeden Menschen: Man ist nicht zu Hause. Hat möglicherweise sein erstes Date, befindet sich auf einer Party, bei der Arbeit oder einem geschäftlichen Termin.

Der Darm grummelt. Es drückt, es ziept und es gibt keinen anderen Ausweg mehr. Es muss raus. Jetzt!
Im schlimmsten Fall gibt es auf der Toilette nicht mal ein Fenster. Und wir wissen: Es wird stinken, ob wir wollen oder nicht.

Wie oft haben wir verzweifelt versucht das Geschehene zu vertuschen? Die Gerüche zu übertünchen. Mit Parfum, Deo, Seife, Shampoo, tollen Raumdüften. NICHTS hat wirklich geholfen. Ich kann Euch sagen: DAS hat jetzt ein Ende!

Thronjuwel Toilettenparfum
Am 27.August 2014 ist die Homepage zum Thronjuwel online eingangen.
Der Thronjuwel soll laut Firma das erste Toilettenparfum* dieses Planeten sein. Mit dem Thronjuwel gelingt es, auf der Toilette unriechbar zu werden. Dank seiner speziellen Wirktechnik, die wie eine natürliche, olfaktorische Barriere gegen die Gerüche wirkt, wird alles, was in die Toilette fällt, durch den Film auf der Wasseroberfläche hermetisch abgeriegelt. Ganz ohne scharfe Chemikalien, die der Umwelt oder dem Abwasser schaden.

„Den Deckel auf, vier Spritzer rein
und du wirst unriechbar sein!“

Unsere Erfahrungen

Ich glaube mit reinem Gewissen behaupten zu können, dass uns noch nie eine so simple Idee so begeistert hat. Die Idee hinter Thronjuwel ist so gut und wurde auf der Homepage so treffend umgesetzt, dass man eigentlich gar nicht anders kann, als begeistert zu sein. Der Slogan passt. Der Name passt. Die Beschreibung der Idee passt.
Und alle schreien: ENDLICH!

Wie Ihr Euch sicher vorstellen könnt, ging es bei uns den ganzen Tag ungefähr so zu:
„Und?? Musst du mal??“
„Warst du schon kacken?“
„Jetzt?“
„Vergiss den Thronjuwel nicht!“

Wie so oft: Immer dann, wenn man unbedingt was will, passiert… genau: NICHTS!

Aber wir sind hartnäckig geblieben und irgendwann muss das, was raus muss, natürlich raus. Dieses Mal glich das defäkieren in sämtlichen Haushalten einem Fest. Auf dem Weg zum Klo wurde regelrecht gejubelt. Endlich! Endlich können wir den Thronjuwel ausprobieren. Hektisches Treiben und Abwarten der Hinterbliebenen vor der Tür.
Sie öffnet sich: „Und? Wie wars?“

Es war grandios! Sämtliche meiner Probanden sind hellauf begeistert vom Thronjuwel und dessen Wirkung. Es ist so einfach, wie es sich anhört.
Kurz bevor es rund geht, sprüht Ihr vier Mal in die Toilette und danach macht Ihr das, was Ihr immer macht.

Und das aller Wichtigste: Es funktioniert!

Die unangenehmen Gerüche werden nahezu unriechbar. Aus der Toilette strömt nach kurzer Zeit ein angenehmer Geruch (außer man hält direkt seinen Kopf in die Schüssel ;-)) . Der Duft ist fruchtig frisch, erinnert an Zitronenmelisse. Auf jeden Fall nicht „typisch Klo“.

Zwar nimmt man, während man auf dem Klo sitzt, noch die ein oder andere unangenehme Duftwolke wahr, sobald man aber abzieht und den Raum verlässt, hat man das Gefühl, als wäre nie etwas geschehen.

Einziger Wermutstropfen: der Preis

Mit 13,99 € unverbindliche Preisempfehlung ist der Thronjuwel nicht gerade ein Schnäppchen. Hier scheiden sich bei uns die Geister: Einige von uns sind der Meinung, dass der Thronjuwel eben tatsächlich ein „Juwel“ ist und nur in Notsituationen zum Einsatz kommen sollte. In diesem Fall würde man mit einer 50ml Flasche relativ lange auskommen und sich viele peinliche Situationen ersparen – das alleine sei schon unbezahlbar und deshalb völlig akzeptabel.

Andere sind der Meinung, dass der Thronjuwel relativ häufig zum Einsatz kommt. Zwar würde er bisher als einziges Produkt zuverlässig wirken, der Preis erscheint Ihnen aber dennoch etwas zu hoch.

Letzten Endes müsst Ihr bei diesem Punkt, wie so oft, selbst entscheiden, ob Euch der Thronjuwel diesen Preis wert ist. Wer also einen Versuch wagen möchte, der kann den Thronjuwel hier ganz einfach online bestellen: Klick!*


10 Antworten auf „Thronjuwel Toilettenparfum“

Großartig! Ein Thema, das wirklich allen Menschen „stinkt“ wurde hier aufgegriffen. Ich persönlich finde den Namen des Produkts ziemlich genial. Wenn das mal kein Erfolg wird :-)

Toilettenparfüm ist etwas ganz Neues.
Unangenehme Sitzungen, wenn man gerade zu Besuch ist, kann recht peinlich sein.
Ob zu Hause oder anderswo, gut duften möchte man doch überall.
Gerne möchte ich dieses „Parfüm“ testen.

WOW..!!Trohn.Juwe l-Parfum..Hört Sich Total Schön an!!…ja Ich Kann Es Sehr Gut Gebrauchen..da Manchmal…Es halt zum Himmel Stinkt!:)gg…….Es ist Ja Menschlich..Wir Essen und Trinken..und Schlußendlich muß Ja Alles Raus,was Reinkam…..täte Ich Sehr Gerne Testen!!glg:)

Liebe Susanne, liebe Karin!
Bei dem obigen Artikel handelt es sich um einen Erfahrungsbericht.
Hier wird nichts zum Testen angeboten.

Ein sehr schöner Test. und ja, der Name des Produkts allein bringt einen zum Schmunzeln. Aber eine Frage drängt sich nach Ansicht der Bildchen auf – funktioniert es nur bei Tief- oder auch bei Flachspülern? Denn bei Flachspülern liegt das Ganze ja zunächst mal sehr schön auf dem Präsentierteller ohner großartig von Wasser umgeben zu sein. Wie soll das Produkt da also helfen? Und wenn man dann schließlich anzieht ist der Grund des Gestanks ja sowieso weg.
Aber ganz davon ab: Sollten wir nicht ein etwas entspannteres Verhältnis zu unseren Körperfunktionen haben? Ja es stinkt. Na und? Glücklicherweise tut es das ja bei Jedem. Was soll’s also. Und wenn man dann doch peinlich von seinem eigenen Geruch berührt ist – das gute alte Streichholz hilft übrigens auch. Ehrlich.

Man, manchmal bin ich froh Euch zu haben.
Da ich mein leben lang quasi Tiefspüler hatte, bin ich gar nicht auf die Idee gekommen mal an Flachspüler zu denken.
Ich glaube tatsächlich, dass der Thronjuwel nur für Tiefspüler geeignet ist aber ich frag da trotzdem mal nach :-D

Ansonsten stimme ich Dir auch zu:
Ich steh dazu! Ich kack keine Rosenblätter und ich find wir sollten alle etwas weniger peinlich berührt sein, wenns um dieses Thema geht ;-)
Auch wenn es natürlich trotzdem unangenehm ist, wenn andere in meinem Mief sitzen müssen :-D

Hahaha es geht ja nicht darum, in seinem eigenen Mief zu stehen Natalie :-D
Sondern darum, dass es nicht mehr stinkt, wenn zufällig jemand anderes auch grad mal muss oder keine Fenster im Bad sind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.