Shopping & Boxes

Weihnachtsbaum online kaufen – Tante Tanne kommt!

Anzeige

Die Diskussion, ob es notwendig ist, einen Tannenbaum „zu schlachten“, um ihn anschließend ein paar Tage oder Woche in der Wohnung stehen zu haben und dann zu verschrotten, ist gerade wieder in vollem Gange. Durchaus kann man sich über Sinn und Unsinn natürlich seine Gedanken machen. Ich selbst verzichte seit zwei Jahren darauf, auch wenn mir die Tradition eigentlich am Herzen liegt und ich den Duft vermisse. Für uns lohnt es sich einfach nicht weil wir die gesamten Feiertage über so gut wie gar nicht zu Hause sind. Die Katzen haben mehr von dem Baum als wir selbst. Ich habe dafür den Stress mit den Nadeln in der Wohnung und mein Freund muss sich um die Entsorgung kümmern. Viel Stress für wenig Gegenleistung.

Trotzdem muss ich an Weihnachten nicht auf meinen heißgeliebten Tannenbaum verzichten. Ich hab nämlich einfach meine Mum dazu genötigt 😉 Schon letztes Jahr hatte sie (ähnlich wie ich) eigentlich keinen Bock auf einen Baum aber wurde dann doch von uns überredet. Früher haben wir den Baum immer selbst geschlagen, seit mein Opa und mein Dad aber nicht mehr da sind, ist es eben nicht mehr so cool. Im letzten Jahr haben wir dann kurz vor knapp einfach einen Tannenbaum direkt vom Händler gekauft. So hatten wir es für dieses Jahr eigentlich auch geplant. Vor einer Woche kam dann aber die Tante Tanne daher und bot uns an, ihren Onlineservice auszuprobieren.

Einen Weihnachtsbaum online kaufen? Ernsthaft? In mir hat sich anfänglich alles dagegen gesträubt. Ich bin einfach so Oldschool unterwegs und das echte Baum schlagen fehlt mir immer noch total. Als ich mir die knuffige Tante Tanne dann aber angesehen habe, war mir alles andere fast egal 😀 Die Seite ist so zuckersüß gestaltet und mir gefällt das Konzept dahinter so gut, dass es durchaus einen Versuch wert ist. Ich stelle allen interessierten im Folgenden den Service von Tante Tanne genauer vor. Da wir unseren Baum immer erst zu Weihnachten schmücken, findet Ihr im Folgenden noch keinen Erfahrungsbericht. Damit Ihr Euch aber vielleicht doch noch rechtzeitig für das Angebot von Tante Tanne entscheiden könnt, findet Ihr am Ende des Artikels zwei schöne Erfahrungsberichte. Ich denke, dass der Service für einige von Euch ziemlich interessant sein könnte.

Weihnachtsbaum online kaufen auf TanteTanne.de

 

Auf der Homepage von Tante Tanne können Interessierte nicht nur den perfekten Tannenbaum für sich finden – nö! Carina und Lorin, die Gründer von Tante Tanne, liefern bei Bedarf auch gleich den passenden Baumschmuck dazu. Lorin kümmert sich dabei um die Auswahl und den Versand der Bäume, während Carina den kreativeren Part übernimmt und für die Auswahl der schönen Schmuckstücke und Accessoires und das Design der Homepage sorgt.

Ich hatte mich ja gleich zu Beginn schon in den Namen verliebt, aber als ich dann das Design der Homepage sah, war es komplett um mich geschehen. Wer hier öfter mit liest der weiß ja, dass ich nicht nur ein „Verpackungsopfer“ bin, sondern eben auch ein „Designopfer“. Wenn etwas schön aussieht, dann hat man mich schon fast um den Finger gewickelt. Der gesamte Shop von Tante Tanne ist in jedem Fall ganz nach meinem Geschmack. Schlicht, zuckersüß und übersichtlich. Sämtliche Informationen lassen sich mit wenigen Klicks in Erfahrung bringen. Sogar Tipps zum richtigen Baumschmuck und zur Pflege sind mit dabei.

Insgesamt stehen vier unterschiedliche Baumgrößen (von S – XL) zur Verfügung. Für schlappe 19,90€ (inkl. Versand!!) bekommt man bei Tante Tanne bereits ein kleines, knuffiges Raumwunder. Perfekt für Single-Haushalte oder kleinere Wohnungen aber sicher auch fürs Büro. Beim Stöbern bekommt man wirklich Lust, sich doch einen Baum zu kaufe. Wenigstens son kleines, knuffig-puffiges Bäumchen. Ich glaube fast, dass ich darauf im nächsten Jahr doch noch mal zurück greifen werde 😀

Die Preise find ich übrigens unschlagbar günstig. Wir haben sonst für eine ca. 1,10m hohe, selbst geschlagene Nordmanntanne rund 35€ bezahlt :-O Und dann musste man das Vieh noch nach Hause transportieren und vorher selbst einpacken. So viel zur anfänglich erwähnten „Tradition“, die ich so vermisse 😉 Nein wirklich, die Preise samt kostenlosem Versand haben mich positiv überrascht. So gibt es wirklich nichts, was gegen den Onlinekauf des Weihnachtsbaums sprechen würde.

Ebenso gut gefällt mir die Form der Tannen. Ich mag diese „buschig-kugeligen Dinger“ mit langer Spitze am aller liebsten und zumindest den Fotos anderer Blogger nach zu urteilen, sehen die Bäume auch ziemlich genau so aus, wie auf den Beispielfotos. Abweichungen gibt es da natürlich immer, aber solange das Grundgerüst stimmt und ich keinen spillerigen, gelb-grünen Tannenbaum bekomme, bin ich schon total zufrieden.

Und obwohl ich bei Baumschmuck irgendwie immer etwas seltsam bin, erobert die kleine Auswahl an Baumschmuck von Tante Tanne sofort mein Herz. Die vier Sets halten für so ziemlich jeden Geschmack das Passende bereit. Für mich sind so Sets, samt „Schmückbeispiel“ total praktisch weil ich für so was einfach kein Händchen habe. Ich mag Design, Deko & Co. bin aber selbst oft unfähig, all meine Ideen so schnuckelig umzusetzen, wie ich sie mir vorstelle. Auch hier finde ich die Preise angemessen. Gerade wenn man bedenkt, dass z.B. ein Set in Größe M 52 Teile beinhaltet. Teilweise sogar mit Holz-Anhängern, die Einzeln oft ja nicht unter 3€ pro Stück erhältlich sind.

Das Konzept von Tante Tanne ist aus meiner Sicht von vorne bis hinten stimmig, wenn jetzt auch noch der Baum so wunderhübsch ist, bin ich absolut zufriede. Ich werde Euch SOFORT berichten, sobald unser Baum steht, versprochen! Falls Ihr aber jetzt noch schnell wissen wollt, ob sich der Kauf wirklich lohnt, dann lasst Euch z.B.  Sanvie oder Julia überzeugen. Die Bilder sagen mehr als tausend Worte!

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! - Freak! - Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar