*Werbekennzeichnung

Informationen und Erklärung zur Kennzeichnung von Werbung 

Schleichwerbung ist in Deutschland nicht nur verboten, sondern auch ein (aus meiner Sicht) unangenehmes und hinterhältiges Mittel, um Werbung zu machen. Auf DieCheckerin.de soll jeder ganz klar und auf den ersten Blick erkennen können, welcher Artikel, welcher Banner und welcher Link im Zuge einer Kooperation entstanden ist und ebenso einfach erkennen können, wenn ich durch das Setzen von Werbelinks etwaige Provisionen verdienen kann. Zu diesem Zweck werden Artikel, Links und Banner gekennzeichnet.

Wie eine solche Kennzeichnung im Detail aussieht, erfahrt Ihr im Folgenden.:

bezahlte Kooperationen
Sind Artikel in Kooperation mit Firmen, Agenturen oder Bloggern entstanden, so findet Ihr einen Hinweis am Anfang des Artikels, noch vor der Überschrift in dieser Form: 

In bezahlten Kooperationen habe ich die vorgestellten Produkte kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen. Das ändert allerdings nicht meine persönliche Meinung zum jeweiligen Produkt. Mehr zu Sinn und Zweck der Bezahlung und der Transparenz findet Ihr hier: https://www.diecheckerin.de/transparenz/

Werbelinks
Die mit * gekennzeichneten Links sind zum Großteil sogenannte Affiliate-Links, die mit unterschiedlichen Partnerprogrammen verknüpft sind. Sobald Ihr über einen dieser Links etwas einkauft, werde ich mit einer kleinen Provision am Gewinn beteiligt. Für Euch entstehen dabei keinerlei Mehrkosten. Wo, wann und wie Ihr ein Produkt kauft, bleibt selbstverständlich Euch überlassen.