Immer wieder Sonntags (37)

Ich sitze gerade eingekuschelt, in einer dieser hässlichen Strickjacken die optisch nochmal 30 KG Übergewicht drauf schummeln, vorm Computer und wär eigentlich grad lieber im Bett. Aber für Euch … <3 Die letzte Woche verging wie im Flug. Ich hab mir mies den Nacken irgendwie verzerrt, so dass ich von Dienstag bis Freitag voll gelitten habe und tatsächlich ohne Schmerzmittel nix ging. Da ich in 10 Jahren vielleicht 3 Schmerztabletten nehme und mir sogar die Stellschraube aus meinem gebrochenen Fuß ohne Narkose habe raus ziehen lassen, kann man sich evtl. vorstellen, was für Schmerzen ich hatte.

Durch die Arbeit am Computer ist das Ganze dann Abends immer besonders schlimm gewesen und ich hab echt fies gelitten. Ansonsten ist unter der Woche nicht viel passiert. Waren ja auch effektiv nur vier Arbeitstage 🙂 Freitag sind wir relativ früh ins Bett, Samstag entsprechend früh raus und Nachmittags nach Werne zur Familie von Marius gefahren, um dort den Geburtstag seiner Tante nach zu feiern.

Ich war schon um 23:00 Uhr bettreif, hab dann aber trotzdem noch bis vier Uhr durchgehalten weil wir uns ohnehin alle so selten sehen und ich keine Spielverderberin sein wollte 😀 Aber irgendwie war diese Woche „gesundheitlich“ einfach nicht mein Ding. Liegt vielleicht auch an dem massiven Wetterumschwung von knapp 30 Grad auf gerade noch 10 Grad.

Heute war das Wetter in Werne dafür sooo herrlich, dass wir noch gemeinsam einen schönen Herbstspaziergang mit Marius Oma gemacht haben. Man, diese Frau haut mich jedes Mal aufs Neue um. Sie ist gerade 90 geworden und sooooooooooo fit. Wenn man sie sieht und ein paar 70 Jährige daneben stellt, glaubt man niemals, dass sie 20 Jahre älter ist. Überhaupt glaubt man nicht, dass sie 90 ist. Ihr Mann und ihre drei Söhne sind alle verstorben und sie kämpft und kämpft und kämpft immer weiter.

Hatte einen Herzinfarkt, eine Lungenembolie, einen gebrochenen Kiefer, Hüftprobleme, ist auf offener Straße überfallen worden… immer und immer wieder rafft sie sich auf und ist danach oft sogar noch fitter als zuvor. Sie werkelt täglich im Garten, hält die Gräber schnieke, kocht für bis zu 10 Personen, häkelt, strickt, geht noch manchmal einen trinken (am liebsten Jägermeister),  fährt in den Urlaub, hat nen tollen Klamottengeschmack und ach. Unfassbare Frau! Wenn ich alt werde, dann bitte so wie sie.

Viel mehr gibt es nicht zu berichten. Für uns gab es einen unerwarteten Geldsegen, so dass wir momentan überlegen, ob wir über meinen Geburtstag oder über Silvester in die Berge nach Tirol oder so fahren. Haben da ein paar sooo zauberhafte Sachen gesehen und sind beide der Meinung, dass wir nach der Mallorca-Panne nochmal RICHTIGEN Urlaub gebrauchen können 😀 Ich werde Euch berichten, falls wir was gebucht haben.

|Aphorismus der Woche| 

Ich ziehe deshalb den Herbst dem Frühjahr vor, weil das Auge im Herbst den Himmel, im Frühjahr aber die Erde sucht.

Søren Aabye Kierkegaard

|Gesehen| wunderschönes Herbstwetter, Fear the Walking Dead, Die Höhle der Löwen (boah war das langweilig!)
|Gehört| 57 Years Apart – A Boy and a Men talking about Life“ soooo schön!
|Getan| viel gefahren, einen Rucksack bemalt, gesellig gewesen, spazieren gewesen und so was halt 😉
|Gegessen| köstlichste Dinkelpizza, Couscous-Gemüse-Curry, Braten, Bulgur Chili
|Gedacht| wieso zur Hölle müssen sich Menschen eigentlich immer in das Leben anderer einmischen bzw. selbiges kommentieren? OAAAHRRR! Das macht mich manchmal so rasend. „E-Zigaretten sind aber auch nicht gesünder als Zigaretten!“ – „Hast du schon abgenommen?“ – „Was macht deine Diät? Du machst doch eine Diät oder? Immerhin gehst Du zum Sport.“ Nervarschlöcher.
|Gefreut| über Zeit mit Marius und der Familie, schönes Wetter und freie Zeit
|Gelesen| Nix!
|Geärgert| über die Arschgeigen, die ewig alles was ich mache kommentieren müssen 😀
|Gewünscht| SOFORT in Tirol sein zu können
|Gekauft| Geschenke für Marius Tante, eine neue Hose, einen neuen Pulli
|Geliebt| das schöne Wetter, die kuscheligen Abende auf der Couch und den unerwarteten Geldsegen 🙂
|Geträumt| Nichts! Echt. Ausnahmsweise einfach mal nichts.
|Geklickt| etliche Seiten über Google Adwords und ein Webinar von Christoph C. Cemper zum neuen Penguin Update
|Geschrieben| darüber, warum es sich lohnt JETZT Entscheidungen zu treffen
|Playlist der Woche|

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! - Freak! - Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

Schreibe einen Kommentar