Immer wieder Sonntags (7)

Mal wieder eine recht unspektakuläre Woche. Unter der Woche ist nicht viel passierte und das Wochenende haben wir damit verbracht, unsere Wohnung wieder in den „Normalzustand“ zu bringen. Wir waren ja rund zwei Jahre ohne Couch und unser Bett stand im Wohnzimmer, weil die Nachbarn an der Schlafzimmerwand so scheiße laut waren. Nu hatten wir die glorreiche Idee, besagte Wand einfach mit unserem Kleiderschrank „zu zu mauern“. Tische schleppen, Bett abbauen, Bett aufbauen, neue Couch abbauen, neue Couch aufbauen, putzen, saugen, blablabla. Damit sind wir so weit fertig aber es steht noch viel an. Nächstes Wochenende wird ausgemistet und zwar rigoros. Alles was mehr als ein Jahr nicht benutzt wurde und wo nicht das Herz dran hängt kommt weg. Ende. Zusätzlich brauchen wir noch ein paar neue Schränke, damit alte und kaputte Schränke raus geschmissen werden können und mehr Platz entstehen kann. Dafür geht dann das nächste Wochenende drauf.

Sonst gabs nix! Jetzt werde ich noch ein paar Fotos für die anstehenden Artikel schießen und mir danach auf dem Geburtstag von meinem Bruder den Bauch voll schlagen, um mich Abends vollgefressen in die Wanne werfen zu können. Fotos hatte ich dieses Mal viele, die ich im Zuge geistiger Umnachtung aus Versehen löschte. Ha. Ha.

|Gesehen| The Hungover Games (sehr trashig, bisschen lustig, sonst aber nix 😀 )
|Gehört| „All of me“ rauf und runter weil ich das bald auf ner Hochzeit in der Kirche singen soll
|Getan| Fotos gemacht, Artikel versucht zu schreiben und kläglich gescheitert, Wohnung umgeräumt & Geburtstag von meinem Bruder gefeiert (gleich um 15 Uhr :-D)
|Gegessen| selbstgemachtes Brot mit flüssiger Käsefüllung, Feldsalat, Pumpernickel mit Griebenschmalz …
|Getrunken| nix Besonderes (und dieses Mal sogar nur 1 Glas Sekt – YAY!)
|Gedacht| die janze Welt is Jeck!
|Gefreut| über Fortschritte in unserer Wohnung, süße Pakete & ein bisschen Sonne
|Gelacht| über die verdammte „Tribute von Panem“ Parodie
|Geärgert| ach wieder zu viel. Ich muss gelassener werden
|Gewünscht| Urlaub!
|Gekauft| Nix
|Geliebt| einen neuen Lippenstift (zeig ich Euch noch)
|Geklickt|Gehaltsreport 2016,  und „Warum kein Schwein weiß, was ich eigentlich tu…

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! - Freak! - Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

3 Kommentare

  • Hey Sandra,
    ja, die „ohne-Couch-Geschichte“ hatte ich schon auf facebook gelesen. Also nur Küche oder Bett, das waren ja ganz gute Alternativen. Haha. Hey, erst mal hier zum Regenbogen-Design: die Checkerin sieht nun viel freundlicher aus. Boah, flüssiger Käse im Brot? Hör auf, ich hab Hunger, hört sich sehr deliziöös an.

    Bis bald,
    liebe Grüße

    • Danke Marioniiiili <3
      Mir gefällts jetzt auch richtig gut. Es gibt zwar noch ein paar Kleinigkeiten aber... der Header an sich ist toll.
      Da hab ich ein sehr gutes und fröhliches und freundliches Gefühl 😀

      Komm gar nich dazu bei Euch allen vorbei zu schauen momentan. Mimimi

Schreibe einen Kommentar