Eure Entzückblicke 2015

Yay! Das war meine erste Blogparade. Mit „Entzückblick 2015“ wollte ich Euch anregen, all das Entzückende noch mal hervor zu kramen und im Blick zu halten. Und tatsächlich haben sich 12 Blogger gefunden, die Lust hatten, genau das zu tun. Ich habe mich über jeden einzelnen Beitrag ebenso gefreut, wie über die Tatsache, dass viele von Euch durch die Blogparade erst die Möglichkeit sahen, einen durchweg positiven Rückblick zu wagen, der all dem Schlechten trotzen kann. Das ist für mich der größte Erfolg! Selbst wenn ich nur einem Einzigen hätte zeigen können, dass so ein Entzückblick richtig erfüllend sein kann, hätte es sich schon gelohnt.

Entzückblick-Die-Checkerin

Jeder einzelne Teilnehmer hat das Jahr auf seine ganz eigene Art und Weise Revue passieren lassen. Gemein ist allen, dass sie, trotz Schicksalschlägen und schlechten Nachrichten, das Positive nicht aus den Augen verloren haben und am Ende des Jahres in der Lage waren, sich auf das Schöne zu konzentrieren. Zu Lächeln. Zu Genießen. Zu Erinnern. Zu Entzücken. Neben der Tatsache, dass ich mich an all den schönen Momenten erfreuen konnte, hatte ich außerdem die Möglichkeit, einige wirklich tolle Blogs neu zu entdecken. Danke auch dafür!

Im folgenden findet Ihr eine Liste aller Teilnehmer und eine kleine Zusammenfassung der jeweiligen Entzückblicke 2015.


Manu von Familienfreundlichtestblog war die erste Teilnehmerin,
die uns an Ihren schönen Momenten, vor allem in Form von Fotos, teilhaben lässt.
Die Blogparade hat Ihr dabei geholfen, trotz schwerer Zeiten das Positive zu sehen.
Ein warmer Sommer voller schöner Erinnerungen.


Mit Sabine von ferngeweht.de
reisen wir noch einmal durch ferne Länder –
einer dieser Entzückblicke, der nicht zuletzt dank der wunderschönen Fotos definitiv für Fernweh sorgt
und uns ferngeweht aber glücklich zurück lässt.
Gerade die Fotos und Erlebnisse ihrer Bolivienreise sind beeindruckend.


Noch mehr Fernweh und viel Bewunderung für Steffis Projekt gibt es
mit den Erinnerungen aus 2015 auf dem Blog sy-yemanja.de.
Steffi segelt gemeinsam mit Ihrem Mann im eigenen Schiff namens „Yemanja“ durch die Welt
und zeigt die Erinnerungen, Begegnungen und Stationen aus 2015.


Auf dem neuen Blog Hausgetier
besinnt man sich 2015 auf das Wesentliche.
Die Familie, neue Perspektiven im Job und natürlich auch auf die Musik 😉


Ein aufregendes Jahr voller „erster Male“ gibt es bei Life-Style-Check.
Eines ihrer Highlights war der Besuch der Fashion Week.
Dazu gesellen sich Neu-& Wiederentdeckungen, viel Faszinierendes und ein wenig Privates.
Schöne Fotos z.B. vom Titisee inklusive.


Julia von Taste of Beautiful hat 2015 Ihr halbes Leben auf den Kopf gestellt.
Ein neuer Job sorgt dafür, dass sie über sich hinaus wächst,
alte Ängste überwinden und Ihr Leben so ganz neu entfalten kann. Toll!


Die bunte Christine“ Rückblick ist ebenfalls bestückt mit vielen Erinnerungen an vergangene Reisen.
Darunter auch ein Treffen mit dem Mr. Bean Double am Piccadilly Circus – sehr cool.


Jetzt können wir festhalten: Besonders beliebt war meine Blogparade dieses Jahr wirklich bei den Reisebloggern 🙂
Ilona von „Wandernd“ zeigt, dass das Jahr trotz Schicksalsschlägen auch schöne Momente bereit halten kann.
Darunter eine echt totaaal beeindruckende Fahrradtour durch die Normandie.


Einen ganz anderen aber absolut wirkungsvollen Entzückblick gibt es auf Autorenexpress.de.
Schon mit dem tollen Foto hatte man mich ja entsprechend in seinen Bann gezogen – mehr verrate ich nicht!


Samira von Femmeologie hat 2015
z.B. Phillip Poisel live treffen können und stand
in New York auf dem Rockefeller Center und hach!
Es ist einfach so schön, an den entzückenden Momenten anderer teilzunehmen.


Gaby bloggt auf Spassbremsen.com
und hat 2015 einige Reisen gewonnen,
an denen sie uns unter anderem teilhaben lässt.
Noch interessanter finde ich aber den „Minimalismus„,
den sie 2015 in ihr Leben hat einkehren lassen.
Eine Sache, über die wir alle mal nachdenken sollten.


Auch das Leben von Mella hatte 2015 so einiges zu bieten.
Ihre Entzückblicke z.B. in Form der Hochzeit samt etwas anderen „Eheringen“
gibt es auf Ihrem Blog Mella MaCabre zu entdecken.


Danke noch mal an alle die teilgenommen haben und uns teilhaben lassen 🙂

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! - Freak! - Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar