Lifestyle & Fashion

Hörbuch an, Welt aus!

audible Hörbücher an Welt aus DieCheckerin

Anzeige
Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit audible und enthält Werbung.

Ich wollte schon immer eine Leseratte sein! Jemand, der ein riesiges Bücherregal zu Hause stehen hat. Jemand, der jeden Abend in eine andere Welt eintaucht. Jemand, der sich beim Lesen von nichts aus der Ruhe bringen lässt. Die Sache mit mir und Büchern ist aber etwas schwierig. Die meiste Zeit ist mir das „selber lesen“ irgendwie zu anstrengend. Wenn das Buch mich nicht SOFORT fesselt, fällt es mir schwer, am nächsten Tag noch einmal weiter zu lesen. Nicht verwunderlich also, dass ich in meinem Leben bisher noch nicht all zu viele Bücher komplett zu Ende gelesen habe.

Einfach die Kopfhörer aufsetzen und die Welt ausschalten. So fällt es mir viel leichter!
Vor etwas über einem Jahr habe ich dann durch eine Probemitgliedschaft bei audible eher zufällig meine Liebe zu Hörbüchern und Hörspielen entdeckt. Einfach die Kopfhörer aufsetzen und die Welt ausschalten. So fällt es mir viel leichter, diese Welt einen Moment zu verlassen und mich auf die Geschichte zu konzentrieren. Während man liest, ist es nicht möglich, irgendetwas anderes zu tun. Beim Hören von Hörspielen oder Hörbüchern bin ich viel freier und gleichzeitig konzentrierter. Ich kann bequem zu Fuß nach Hause laufen, auf der Arbeit Taschen packen, Fotos bearbeiten, zu Hause aufräumen oder mich einfach aufs Bett legen und die Augen schließen.

audible Hörbücher an Welt aus DieCheckerin

Angefangen hat alles mit dem Hörbuch „Wunder“ von R.J. Palacio*. Ich glaube, dass mich das Lesen des Buchs, auf Grund vieler verschiedener Perspektiven und Geschichten, zu schnell „angestrengt“ hätte. Durch die unterschiedlichen Stimmen im Hörbuch wurde es leichter, die einzelnen Charaktere voneinander zu unterscheiden. Jede freie Minute habe ich genutzt, um in die Welt von August einzutauchen. Die Geschichte von August, einem Jungen dessen Gesicht durch eine schwere Krankheit entstellt ist, hat mich zum Lachen, zum Weinen und zum Nachdenken gebracht. All die Vorurteile, die in uns schlummern, all die Probleme die wir unweigerlich haben, wenn wir „anders“ sind, aber auch der Mut den wir aufbringen können, um Dinge anzunehmen oder zu verändern. Diese Geschichte ist so WUNDER-voll und wir alle können von August noch so viel lernen. Aber es ist eine Geschichte, die ich ausschließlich in Form eines Hörbuchs empfehlen würde.

„Wunder“ von R.J. Palacio ist das perfekte Beispiel dafür, das manche Bücher so einfach viel besser funktionieren.
„Wunder“ von R.J. Palacio ist das perfekte Beispiel dafür, das manche Bücher so einfach viel besser funktionieren. In den Rezensionen zum Buch liest man immer wieder, dass es sehr langatmig ist und die einzelnen Geschichten und Perspektiven sehr „verstrickt“ sind. Die Rezensionen für das Hörbuch enthalten diese Kritik nicht. Im Gegenteil sind nahezu alle Hörer von der Geschichte gefesselt worden. Und genau das ist es, was ich an Hörbüchern und Hörspielen so liebe. Nach kurzer Zeit, fesselt mich nahezu jede gute Story. Das passiert mir bei Büchern nur all zu selten.

Ähnlich fesselnd und berührend fand ich die Geschichte von Zac und Mia in „Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe„. Eine ganz besondere Geschichte von zwei krebskranken Jugendlichen zwischen Hoffnung, Liebe, Panik und Verzweiflung. Die Protagonisten auf ihren ganz unterschiedlichen Wegen, die sich auf wunderherrliche Art und Weise kreuzen und miteinander verbinden, zu begleiten war grandios! Ebenfalls ein gutes Beispiel dafür, das manche Hörbücher einfach besser funktionieren, als das Buch selbst.

Hörspiele sind wie ein guter Film, nur mit dem eigenen Kopfkino.
Noch grandioser wird das Eintauchen in eine andere Welt aber mit einem wirklich guten Hörspiel. Dann kann wirklich jeder Krimi, jeder Action-Film und jede Romanze einpacken.
audible hat da einige echt gute Hörspiele* zu bieten.

Ganz vorne mit dabei ist für mich „Das Kind“ von Sebastian Fitzek*. Viele Rezensenten schreiben „Besser als ein Film!“ und sie haben so dermaßen Recht! Die Sprecher, die Geräusche, die Musik… es ist so unfassbar real und gut aufgenommen, dass man mit Gänsehaut dort sitzt und das Gefühl hat, diesen Thriller gerade live zu durchleben. Ich habe die Bücher von Fitzek zum Großteil gelesen, aber niemals (!) war es so spannend, wie dieses Hörspiel zu hören. Das ist für mich die absolute Krönung!

Hörbücher sind für Menschen wie mich perfekt. Ich glaube aber, dass auch typische Leseratten durchaus auf ihre Kosten kommen können. Und sogar Menschen, die eigentlich gar nichts vom Lesen halten. Mein Freund z.B. würde NIEMALS auf die Idee kommen, ein Buch in die Hand zu nehmen. Hörbücher und Hörspiele findet er aber gut und hört sie sich gerne mit mir zusammen an.

audible kostenfrei testen oder Sonderaktionen nutzen
Jeder der bisher noch keinen audible Account besitzt und kein (Probe-)Abo abgeschlossen hat, kann das Angebot übrigens für 1 Monat kostenfrei testen. Unter dem oberen Link zu den Hörspielen findet Ihr das entsprechende Angebot. Hörbücher/Hörspiele, die Euch aus irgendeinem Grund nicht (mehr) gefallen, können übrigens kostenfrei umgetauscht werden.
Special Tipp: häufig gibt es Aktionen, bei denen man audible monatlich für 2,95€ oder 4,95€, über einen Zeitraum von drei Monaten, nochmal ausprobieren kann. Das war letzten Endes dann auch das Angebot, das mich audible süchtig hat werden lassen 😉

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! - Freak! - Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

Schreibe einen Kommentar