Immer wieder Sonntags (13)

Whooop, Whooop! Ich hab ernsthaft ein paar Tage Urlaub. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass wir die einzigen Menschen dieser Welt sind, die kein Ostern feiern O.o Bei uns gab es keine Osterdekoration, keine Eier, keine Geschenke. Nichts! Die letzten Tage kommt man an Wünschen, Gebäcken und Eiern sonst aber irgendwie gar nicht vorbei. Da aber in meinem Umfeld irgendwie auch niemand so richtig feiert, frage ich mich, ob einfach alle nur schreiben, dass sie toll feiern und letzten Endes mit ihren Pastellfarbenen Eiern alleine auf der Couch sitzen 😀 Man weiß es nicht haha.

Ich bin jedenfalls guter Dinge. Wir chillen schön rum, haben Dead Island Riptide durchgespielt, kochen leckeres Essen und machen den ganzen Tag einfach das, worauf wir gerade Bock haben. Bei mir heißt das vor allem: Kopfhaut pflegen (mein seborrhoisches Ekzem ist wieder zurück und das schlimmer denn je), dreitrillionen Mal die Nägel lackiere und Ideen für DieCheckerin sammeln und umsetzen.

Im Gesamten war die Woche ne schöne Woche und ich freu mich, dass wir nächste Woche frei haben. Dienstag gehts dann endlich zum Friseur und ich bin echt gespannt. Vor allem wie teuer es wird, meine Haarfarbe wieder schön zu machen und wie es letzten Endes wird. Ihr braucht Euch aber keine Hoffnungen machen, das maximale, was von der Länge weg kommt, sind 10cm. Kann sein, dass ich die Haare bis zur letzten „Stufe“ (also so schulterlang) abschneiden lasse(n muss). Aber den von vielen gewünschten Bob wird es, ebenso wenig wie andere Kurzhaarfrisuren oder ein kurzer Pony, nicht geben. Ich bin doch nicht bescheuert! 😀

Da mir Facebook mit all diesen Menschen übrigens immer mehr auf den Sack geht, treibe ich mich mittlerweile immer häufiger auf Instagram rum. Da labern die Menschen nicht so viel Schrott. Für den Fall, dass Ihr mehr von meinem Leben mitbekommen wollt…

|Gesehen| ich glaube, der Fernseher war in dieser Woche, bis auf einen kurzen „Hund, Katze, Maus“ Ausflug, die ganze Zeit aus. Dafür habe ich im Real Life so einiges gesehen. Zum Beispiel Sonne, zwei Amseln die auf mein Gepiepe geantwortet haben, die ersten Hummeln und Bienen…
|Gehört| Chillout & Acoustic Rock Playlisten bei Spotify
|Getan| tagelang auf den Urlaub gefreut, meinem Bruder geholfen, aufgeräumt, gearbeitet, Freunde besucht, den ersten Urlaubstag begossen, den Hund von Mama ausgeführt, lecker Essen gemacht, viel zu viel eingekauft und angegrillt, Nägel lackiert, Baden gewesen, laut Musik gehört, gezockt, getrunken, gegessen, gefaulenzt, Fotos gemacht, spazieren gewesen
|Gegessen| China-Pfanne mit Spitzkohl, Bio-Fleisch-Gedöns zum Grillen, Möhrensalat, Peanutbutter Oreos
|Getrunken| Whiskey & Wasser, meine Grundnahrungsmittel und leckeres Bio-Bier alkoholfrei (OHH!)
|Gedacht| mal wieder nur an andere
|Gefreut| über eine schöne Love Beauty Box, die ich Euch in der nächsten Woche noch zeige, über ne neue Jacke, gelungene Nageldesigns, schönes Wetter und Urlaub
|Gelacht| genug!
|Geärgert| wie immer immer immer: über Menschen! Unter anderem über die Anwohner hier in meiner Straße (Klick! zur Erklärung)
|Gewünscht| einen günstigen Deal für den Sommerurlaub, damit ich aufhören kann zu suchen
|Gekauft| ne neue Jacke, Nagellack, Bodyspray, nen tollen Leifheit Staubwedel* (ohne Witz, der is richtig toll!), Batterien, Rasierklingen, noch mehr Nagellack, Ersatzschaum für meinen Vileda Superfeger, viel zu viel Zeug im Bio-Supermarkt
|Geliebt| Soooonne, Dead Island Riptide durchzocken war auch toll, meine Mama glücklich sehen, Zeit zu haben 
|Geklickt|weiß ich nicht mehr!?

K800_12513708_462171603988510_7596633201418668446_o K800_12719438_462171570655180_303322688794756429_o K800_12794871_462171543988516_9010669823920442060_o K800_12891617_462171520655185_4343137585650642368_o K800_12891729_462171670655170_3189691772570795674_o K800_12898245_462171587321845_6287149113076247075_o K800_12916352_462171630655174_1460185325127041210_oK800_12523972_462171497321854_5505395852291929138_n

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! - Freak! - Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

4 Kommentare

  • Ich habe auch keine Oster-Deko und so ein Kram. Wir waren die letzten 10 Jahre Ostern nie zu Hause, so dass wir dieses „Fest“ irgendwie gedanklich abgeschafft haben. Es fehlt mir aber auch nicht 🙂
    Ganz schlimm finde ich auf jeden Fall diese bunten Plaste-Eier bei machen draußen an den kahlen Sträuchern. Sieht einfach nur mega sch…. aus!
    Einzig Gute an Ostern sind die freien Tage! In diesem Sinne wünsche ich Dir noch einen schönen „Oster“-Montag!!

  • Wir feiern auch nicht und haben null Deko, nicht mal einen Schokohasen (weil meine Eltern nicht hier waren – sonst wäre es der obligatorische Lindthase). Das Einzige: durch den Umzug wusste ich, dass Eierfarben da sind – also hab ich mit 2 Färbetabletten ganze 5 Eier in sage und schreibe 5 unterschiedlichen Farben / Nuancen gefärbt 😉 Die waren richtig schön, bis sie heute morgen zu Eiersalat wurden. Dafür gabs einen tollen langen Osterspaziergang heute und einiges an Gartenarbeit.

Schreibe einen Kommentar