Coffee Break & Stories

Immer wieder Sonntags (17)

Was hab ich mich Anfang der Woche auf meine BonPrix Bestellung gefreut und was war das letzten Endes enttäuschend. Eigentlich hätte ich selbst auf den Trichter kommen können, dass die Maite Kelly Kollektion scheiße sitzt aber dass es so mies sein würde, datt hatte ich mir so nich ausgemalt 😉 Da sitzt NICHTS! Man sieht aus wie ein fettes Walross im Sack. Egal welches T-Shirt ich anzog, alle waren absolut übertrieben ausladend geformt, so dass es obenrum statt nach 40/42 eher nach 52/54 aussah. Locker 30 KG schwerer. Fail!

Gott sei Dank hatte ich wenigstens ein paar Teile die nicht zur neuen Moppel-Kollektion gehören dabei. Die haben, wie ich es von BonPrix auch gewohnt bin, super gepasst. War trotzdem enttäuschend das Ganze.

Ansonsten ist unter der Woche nicht viel passiert. Da war arbeiten angesagt. Und wir haben unseren Froster & den Kühlschrank verkauft. Nachdem bei ebay Kleinanzeigen offensichtlich nur noch Idioten unterwegs sind („Schgeb 5 €!“ – „Kannisch umsonst?“), haben wir die Sachen an einen unserer Arbeitskollegen verkauft. Gestern sind die Sachen abgeholt worden und jetzt, wo nicht mehr 3 Kühlgeräte in der Küche stehen, sieht alles wieder viel leerer aus. Gleichzeitig müssen wir uns noch überlegen, was wir an Stelle des Kühlschranks als Stellfläche nutzen. Da muss irgendein neuer Schrank her. Wir haben nämlich echt kaum Arbeitsfläche in der Küche und wenn da der Mini-Backofen und all die anderen kleinen Geräte stehen, könnt ich gar nicht mehr kochen 😀

Samstag hatte ich dann meinen Auftritt in der Kirche. Das war toll! So eine schnuckelige-Kirche und so eine tolle Akustik! Das Brautpaar war auch zuckersüß. Und obwohl die Trauung wirklich nett war, hat es mir einmal mehr gezeigt, dass ich sowas niemals will. Kirchlich. Und überhaupt. Mir scheint dieses typische Hochzeits-Gen zu fehlen.

Ich bin dann abends noch auf die Party gefahren (die Braut ist die Tochter des Großcousins meines Vaters) und hab da die Horror-Rückfahrt meines Lebens erlebt haha. Gott, was hab ich mir in die Hose geschissen! Alles fing damit an, dass es so gegen 22:00 Uhr draußen stockfinster war. Keine Beleuchtung, NICHTS! Ich musste mich also zum Parkplatz „ertasten“. Dort angekommen seh ich mein Auto nicht.

Panik! Wo ist mein Auto? Es stand doch definitiv genau HIER. Mein Auto wurde geklaut! Was jetzt? Während ich nachdenke, wem ich als erstes Bescheid gebe (Polizei? Checker? Brautpaar?) , bemerke ich, dass die Möglichkeit besteht, dass es auf dem Hof mehrere gleich aussehende Parkplätze gibt. Nur wie soll man die finden, wenns stockdunkel ist. Ich kam nach einer gefühlten Ewigkeit auf dem nächsten Parkplatz an. Auch dort keine Spur von meinem Auto. Und gerade als ich die Polizei rufen wollte blitzt vor mir eine Treppe auf. „Die Treppe kennst Du doch?“ noch ein Parkplatz! Und, oh Wunder! Da stand auch mein Auto 😀

Aber die Story ist noch nicht zu Ende, verflucht! Ich hab mich dann erst mal schön verfahren weil ich kein GPS und keinen Empfang hatte und somit mein Handy nicht funktionierte. Ich wusste eigentlich den Weg nach Hause (hab wirklich einen extrem guten Orientierungssinn normalerweise, ich schwör!) aber in diesem Fall hat mich auf Grund der extremen Dunkelheit alles verlassen. Während ich in die Tiefen Hattingens fuhr, ging dann auch noch die Motorleuchte vom Auto an. PAAANIIIIIK! Und vor mir nur die Möglichkeit auf die Autobahn zu fahren. Oah. Ich hasse so was. Ehrlich. Wenn was am Auto ist, würd ich am liebsten stehen bleiben und heulen hahaha Aber ich bin gut zu Hause angekommen.

|Gesehen| Schnee. Es schneit in Wuppertal. Jetzt gerade wo ich hier sitze. Es ist schockierend. Der Fernseher war auch diese Woche kein einziges Mal an.
|Gehört| Deichkind „Hauptsache nichts mit Menschen“ (wie für mich geschrieben :-D), ansonsten wenig.
|Getan| Gesungen, geshoppt, aus Versehen einen Gottesdienst gestürmt, die neue Flow gelesen, gearbeitet, gepennt
|Gegessen| meeegaaa leckere Salate von mangimangi, Rührei, Gemüsekram
|Getrunken| Wasser
|Gedacht| warum alle so auf die typische Hochzeit abfahren 😀

|Gefreut| über Sonne und zuerst über meine neuen Klamotten und meinen neuen eleaf iStick
|Gelacht| sehr viel über mich selbst, es war die Woche der trotteligen Sandra
|Geärgert| über Maite Kellys Art und Weise, Klamotten für Moppel zu designen, über meinen neuen eleaf iStick Tc 100W der offensichtlich schon benutzt wurde, weshalb ich weiterhin mit meinem kaputten 50W Stick über die Runden kommen muss 🙁 Der Austausch zieht sich jetzt nämlich erst mal was hin. Mimimi. Ich hasse sowas.
|Gewünscht| dass sich der Wetterdienst mit dem Schnee einfach nur vertan hat
|Gekauft|Eleaf iStick TC100W, Klamotten bei BonPrix, kleines Nageldesign-Set, neue Flaschen für den SodaStreamer,
|Geliebt| mein Gesangstalent :-D, das Lob der Hochzeitsgäste, meinen roten Lippenstift, die schnuckelige Kirche
|Geklickt| Maltes Pasta mit Walnusspesto, Fenchelsalami und Radicchio, Nuhrs Artikel zum Böhmermann-Gedöns
|Geschrieben| Greenwashing bei Kosmetik

Unbenannt-1

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! – Freak! – Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

Schreibe einen Kommentar