Coffee Break & Stories

Immer wieder Sonntags (19)

Wieder geht eine neue Woche zu Ende, wieder war sie wirklich schön. Wir haben das schöne Wetter, das Wochenende und den Feiertag komplett ausgenutzt. Was tat das gut! Donnerstag waren wir erst mittags mit Freunden furchtbar leckeres Bio-Eis essen und sind danach zu meiner Mama auf die Terrasse gefahren, um die Sonne zu genießen. Da haben wir dann Abends noch lecker gegessen und Phase 10 gespielt.

Freitag war erst echt ätzend. Auf der Arbeit war nämlich, wie zu erwarten, nichts los. Die ersten Stunden habe ich Kram erledigt, der liegen geblieben war aber danach wussten wir einfach echt gar nichts mehr mit uns anzufangen. Und so sitzt man dann dort und schlägt die Zeit tot. Keine Mails, keine Anrufe, nichts. Mich ärgert so was immer, weil es soooo verschenkte Zeit ist, die dann auch noch ewig brauch, um vorüber zu gehen. Ich hasse verschenkte Zeit 🙁

Versuche unnötigen Mist schon weites gehend zu vermeiden, aber manchmal muss man kostbare Zeit wohl trotzdem verschwenden. Machse nix! Dafür sind wir dann um 17:00 Uhr direkt zum Grillen zu meiner Ma gefahren und haben den Abend mit nem Bierchen, schönen Gesprächen, leckerem Essen und ner Runde Phase 10 ausklingen lassen.

Gestern sind wir dann spontan nach Hollande nach de Maasduinen gefahren. Dort gibt es einen Nationalpark mit einer wunderschönen Dünenlandschaft. Das Wasser ist soooo türkis und man kann so herrlich spazieren gehen. Wir konnten es nur nicht richtig genießen, weil ich irgendwann komplett verletzte Oberschenkel hatte. Hab mir zu Hause nen Pflaster drauf geklebt, damit eine kleinere Verletzung nicht aufreibt. Ziemlich dumme Idee weil sich daraus ne heftige Kontaktallergie mit Wundblasen entwickelt hat und ich dementsprechend kaum gehen konnte. Also sind wir noch nach Venlo gefahren und ich hab mir im C&A ne kurze Hose gekauft, damit ich wieder richtig laufen kann 😀 Wir werden die Gegend in ein paar Wochen nochmal richtig erkunden. Dann ohne Pflaster und ohne Rock 😉

Heute fahren wir dann noch nach Werne und werden den Sonntag ausklingen lassen. That’s it.

|Gesehen| Fear the Walking Dead, Homeland Staffel 4
|Gehört| Einschlafen Podcast und Radio
|Getan| am Brückentag die Stellung gehalten, gegrillt, gelaufen, gefahren, gesonnt, gespielt
|Gegessen| nochmal kepta duona, leckere Salate, bissken Fleisch, Pulled Pork Burger, Spinatauflauf, Spiegelei, Summer Rolls, Wraps, Bio-Eis aus Wuppertal (göttlich!)
|Getrunken| Wasser, Wein, ein Mini-Gläschen Whiskey und Indian Pale Ale
|Gedacht| Ach wärs doch nur immer so schön!

|Gefreut| über die viele Sonne, das gemeinsame Zusammensitzen, die Unternehmungen
|Gelacht| über alte Geschichten und die alte Frau, die es Mittwoch im Aldi so eilig hatte, so dass ich mir besonders viel Zeit nahm, sie die Kasse wechselte und daraufhin noch 3 x länger brauchte 😀
|Geärgert| über meine eigene Dummheit, statt ner kurzen Hose nen Rock zum „wandern“ zu tragen.
|Gewünscht| mehr Urlaub! Kürzere Arbeitszeiten!
|Gekauft|bissken was in Holland, ne neue kurze Hose, zwei T-Shirts, Blümchen, neue Tischläufer
|Geliebt|das schöne Wetter und unsere Freizeit, die Landschaft in De Maasduinen
|Geklickt| Lauras treffenden Artikel über das Bloggen damals und heute.
|Geschrieben|Alice über Ihre 10 Weeks Body Challenge Erfahrungen, ich über günstige Druckerpatronen und darüber, warum ich die Pille abgesetzt habe

immer-wieder-sonntags-0805161immer-wieder-sonntags-0805162immer-wieder-sonntags-0805163

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! – Freak! – Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

Schreibe einen Kommentar