Coffee Break & Stories

Immer wieder Sonntags (33)

Die letzten Wochen vor dem Urlaub ziehen sich echt wie Kaugummi. Heute bekommt Ihr jedenfalls den vorletzten „Immer wieder Sonntags“, bis es in meinen Urlaub geht. Ich habe mich dazu entschlossen, die gesamten drei Wochen ausschließlich vorgeplante Artikel zu veröffentlichen und im Urlaub selbst rein gar nichts zu schreiben. Das sollen mal drei Wochen komplett ohne Arbeit werden. Wobei es insgesamt für Euch vier Sonntage werden, in denen es kein „Immer wieder Sonntags“ geben wird. Ihr werdet es sicher verkraften <3

Diese Woche ist nicht viel passiert. Eigentlich sollten wir unser Auto Donnerstag wieder bekommen aber dann haben wir Mittwoch erfahren, dass wir doch noch vorher neue Reifen kaufen müssen. Also simmer Donnerstag Abends erst mal noch Reifen kaufen gewesen -.- Jetzt sollen wir unser Auto aber wirklich am Dienstag wieder bekommen und dann ist es quasi „wie neu“. Hoffe ich jedenfalls 😀 Im Gesamten hat sich die lange Zeit trotzdem gelohnt. Es war ja wirklich viel Kleinkram zu machen plus der riesige Rostschaden, der letzten Endes noch größer war als angenommen. Die Werkstatt hat sich ordentlich ins Zeug gelegt und da ist es okay, wenn das mal was länger dauert. Wir sind dankbar, dass wir überhaupt wen gefunden haben, der Bock auf die ganze Arbeit hat.

Sonst ist in dieser Woche nicht viel passiert. Außer dass wir unseren Urlaub gebucht haben. Es geht insgesamt 9 Tage nach Cala Ratjada. Ich freue mich tierisch. Vor allem darauf, der „Ihr braucht auf JEDEN FALL einen Mietwagen“-Fraktion am Ende einen Artikel zu präsentieren, warum man definitiv kein Auto benötigt 😀 Es kann ja jeder so halten wie er will, aber die Leute, die mich persönlich mehrmals angeschrieben haben, um mir zu sagen, dass ich einen großen Fehler mache, denen muss ich natürlich entsprechendes entgegen setzen. Ich mag es nicht, wenn man penetrant versucht, mir etwas zu empfehlen, das absolut nicht meine persönlichen Voraussetzungen und Wünsche berücksichtigt, sondern einzig und allein auf der eigenen Erfahrung basiert, aber für mich trotzdem das einzig Wahre sein soll. Ist ja so, als würde ich jedem Wuppertaler ungefragt empfehlen, Wuppertal zu meiden und sofort hier weg zu ziehen, nur weil ICH die Stadt nicht so mag.

Hach. Es ist wirklich nicht viel passiert in dieser Woche. Wir düsen gleich mit dem Bus in die Stadt, besuchen Marius Mama und treffen eine Freundin. Mehr ist nicht geplant. Nächste Woche wollen wir dann noch ein paar Badeklamotten für den Urlaub shoppen und endlich wieder einkaufen fahren. Wir sind das letzte Mal vor anderthalb Wochen gewesen und unser Kühlschrank ist absolut leer gefegt.

|Aphorismus der Woche|

Nicht überall, wo Wasser ist, sind Frösche; aber wo man Frösche hört, ist Wasser.

Johann Wolfgang von Goethe

|Gesehen| wie ein kleines Kaninchen mit einem Specht gespielt hat (Awwww), einen riesigen Bienenschwarm und einen aufgebrachten Eichelhäher, den wir beim Baden genervt haben 😀
|Gehört| Matthias Schweighöfer – Fliegen neben „Dein Hurra“ momentan mein absolutes Lieblingslied 😀

|Getan| gearbeitet, alberne Videos gedreht, Artikel geschrieben, Fotos gemacht, im Regen getanzt, in der Sonne gepennt, gemalt, gelangweilt
|Gegessen| selbstgebackenes Brot, Pizza, Nudelauflauf, Brötchen, Spaghetti Bolognese, Veggie-Burger
|Gedacht| wieso versteht so mancher eigentlich nicht, dass all das Geschriebene hier auf meiner persönlichen Erfahrung und Meinung basiert?
|Gefreut|
 über gebuchten Urlaub, etwas Sonne und Bongos neu erlerntes Kunststück
|Gelesen| Nada!
|Geärgert| Mich nervt es immer wieder, dass ständig gesagt wird, man könne nicht authentisch seine Meinung sagen, wenn man für etwas bezahlt wird. Dabei vergessen die Leute, dass man nicht für seine Meinung bezahlt wird, sondern für die Arbeit die man z.B. mit dem Schreiben eines Artikels, der Recherche und dem fotografieren hat. Ständig wird behauptet, man könne dann doch gar nicht mehr authentisch sein. Mich nervt das. Vielleicht gilt das für manche, aber die meisten Blogger sind authentisch. Unabhängig von dem Geld was sie dafür bekommen. Und ich wage zu behauptetn, dass alle
, die hier regelmäßig und lange lesen, bestätigen können, dass meine Meinung ganz unabhängig von der jeweiligen Bezahlung kund getan wird. Außerdem habe ich mich über die Aktion „Germanys next Influencer“ von Grazia geärgert. Dort wird der nächste „Top-Blogger“ gecastet. Sowas lächerliches habe ich noch nie erlebt 😀 Echt.
|Gewünscht| jetzt sofort schon Urlaub. Wenn einmal fest steht wohin es geht, ziehen sich die letzten Wochen vorher so sehr in die Länge
|Gekauft|Urlaub, neue Reifen, neuen Akkuträger für die E-Zigarette (der verdammte eLeaf iStick 100WTC ist kaputt gegangen nach vier Monaten 🙁 )
|Geliebt| ein bisschen Sonne am Wochenende, das Bier aus Litauen
|Geträumt| diese Nacht habe ich irgendwie geträumt, dass ich rauche. Ich habe 20 Zigaretten hintereinander weggeraucht und heute Morgen hatte ich Zigarettengeschmack im Mund. Ekelhaft 😀 Vor ein paar Tagen habe ich außerdem noch irgendwas seltsames geträumt. Ich wusste es die ganze verdammte Zeit und dachte, dass ich es bis heute auf keinen Fall vergessen werde und habs deshalb nicht aufgeschrieben aber jetzt ist es doch weg -.-
|Geklickt| die Fotos von vier Schwestern aus den letzten 40 Jahren. So beeindruckend!
|Geschrieben| ich selbst habe diese Woche nur Artikel vorgeschrieben. Dafür gab es zwei Gastartikel, einmal zum Pure Elixir Active Gel und zu Kuriositäten aus dem 3D Drucker

|Playlist der Woche|

Immer-wieder-Sonntags-33 Immer-wieder-Sonntags-33-2 Immer-wieder-Sonntags-33-3

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! - Freak! - Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

2 Kommentare

  • Da bin ich gespannt auf Deine Erfahrungen, in Mallorca war ich noch nie. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass alle unsere Bekannten einen Mietwagen hatten. Höchstens man bucht ne Finca abseits der Touristenzentren. Viel Spaß im Urlaub!

  • Die Vorfreude auf den Urlaub finde ich immer toll… haben auch letzte Woche endlich was gebucht. Nun geht’s ans Pläne schmieden, was man sich anschauen mag. Bin gespannt, was du bzgl Mietwagen berichtest.

Schreibe einen Kommentar