Coffee Break & Stories

Immer wieder Sonntags (34)

Willkommen zum letzten „Immer wieder Sonntags“ für die nächsten vier Wochen. Ich gönne mir ab Ende nächster Woche eine drei-wöchige Blogpause, zumindest was „Immer wieder Sonntags“ angeht. Ich möchte unseren gesamten Urlaub genießen und einfach mal drei Wochen nicht instant alles mit Euch teilen, sondern nur mit Marius sein. Ich habe bereits alle Artikel vorgeplant, die dürft Ihr Euch dann natürlich auch weiterhin reinziehen aber das allsonntagliche Gequatsche eben nicht 😀

Auf die Auszeit freue ich mich ungemein. Gerade jetzt, wo ich wieder in Vollzeit arbeite, brauche ich das dringend. Ich merke, wie mich das täglich von 8 bis 17 Uhr arbeiten annervt. Weil sich automatisch alles auf das Wochenende verschiebt. Weil ich weniger Zeit für den Blog habe, weniger Motivation aber auch weil ich mich nach 14 Uhr nur schwer konzentrieren kann. Ich bin son Morgenmensch. Ab sechs Uhr ohne Pause arbeiten und dafür um zwei nach Hause. Das ist mein Ding.

Ich bin tatsächlich urlaubsreif. Und damit meine ich eben richtigen Urlaub. Nicht wie sonst ein typischer „Alles was liegen geblieben ist erledigen“-Urlaub, sondern ein Entspannungs-Urlaub. Deshalb versuche ich gerade einfach alles so zu regeln, dass der Blog vollautomatisch mit Kram gefüttert wird, damit ich in den drei Wochen nichts dafür tun muss.

Momentan überlege ich noch, ob ich meine Kamera nicht zu Hause lasse und nur mit dem Handy Fotos mache. Die Kamera vom Alcatel Idol 4s ist so gut, dass das problemlos möglich wäre. Ohnehin habe ich mich gefragt, ob es notwendig ist, im Urlaub jeden Kack zu fotografieren und ob es nicht viel schöner ist, das Ganze bewusst zu erleben und im Herzen abzuspeichern. Ich sag ja, ich bin urlaubsreif 😀

Nach dem Urlaub dürft Ihr Euch jedenfalls über ein Immer wieder Sonntag Special freuen. Da werd ich schließlich sicher so einiges zu erzählen haben. Nicht nur von unseren 8 Tagen in Spanien, sondern auch von meiner Digital-Detox Zeit und der restlichen Zeit unseres Urlaubs. ICh freue mich so sehr und hoffe inständig, dass wir die drei Wochen hier in Wuppertal vielleicht auch noch halbwegs schönes Wetter bekommen.

Ansonsten ist in dieser Woche auch nicht all zu viel passiert. Wir haben unser Auto für ein paar Tage abgeholt, müssen es nächste Woche aber nochmal zur Werkstatt bringen, weil am Gastank noch was kaputt ist. Deshalb hat der Wagen wieder keine TÜV Plakette bekommen. Nächste Woche also dann nochmal die komplette Woche ohne Auto und wir hoffen, dass wir dann spätestens zum Wochenende wieder mobil sind. Mir fehlt das Auto echt. Gerade weil die Busanbindungen hier einfach sooo abgefuckt sind. Mal eben zum Friedhof/zur Familie/nach draußen fahren ist gar nicht möglich, weil man überall hin locker ne Stunde Fahrzeit einrechnen muss. Ich bin doch nicht bescheuert!

Ein bisschen für den Urlaub eingekauft hab ich auch noch. Neben neuen Badeklamotten gab es ne Beachbag fürs Handy. Leider gibts für das Idol 4s noch keine wirklich guten Hüllen, so dass mir für den Urlaub so ne Beachbag am sinnvollsten erschien. Gestern haben wir dann mit Freunden zusammen gesessen, getrunken, gegessen und gequatscht. Heute ist lazy sunday angesagt. Wir werden ausschließlich im Bett liegen und chillen. Regnet sowieso, also verpassen wir auch nix.

Seltsam waren in dieser Woche insbesondere einige Follower. Ich hab mich ein wenig gewundert, dass mich so viele wildfremde Menschen angeschrieben haben, ob ich ihnen aus dem Urlaub was mitbringen kann. Im Sinne von „Ich brauch das und das und überweise dir Geld, bringst Du mir das dann mit?“ und ich denke so: Was zur Hölle ist eigentlich schief mit Euch? Wir kennen uns nicht und überhaupt. WIESO sollte ich ernsthaft Personen die ich nicht kenne was mitbringen? Und damit meinen Koffer unnötig schwer machen. Mir fehlen dafür echt die Worte. Vor allem für die „Masse“ an Anfragen. So sehr wir hier auch „per Du“ sind, hat das Ganze auch einfach seine Grenzen. Die scheinen einigen offenbar aber nicht bewusst zu sein. Ich bin nicht Eure Freundin. Echt. Bin ich nicht. Definitiv nicht.

|Aphorismus der Woche| 

Distanz war wohl in der Schöpfung nicht vorgesehen, sonst müßte man sie nicht erst schaffen.

© Siegfried Wache

|Gesehen| wie ein Sohn gemeinsam mit seinem Vater, der an Alzheimer erkrankt ist, singt. Sooo berührend! (Klick!)
|Gehört| die Weltprobierer Playlists
|Getan| gearbeitet, geärgert, gewundert, geflucht, gequatscht, gelaufen, gelacht, gesonnt
|Gegessen| China-Pfanne, Bulgur-Salat, Veggie-Schnitzel, Wraps, Garlic Bread
|Gedacht| wie kann man Menschen beibringen, dass sie nicht meine Freunde sind, nur weil sie mir im Internet folgen? Und soll ich meine Kamera mit in den Urlaub nehmen?
|Gefreut| über die immer weniger werdende Zeit bis zum Urlaub, über Kunden-Komplimente, über unser Auto (auch wenn die Freude nur kurz währt)
|Gelesen| das geheime Seelenleben der Bäume* wobei ich noch unschlüssig bin, ob ich das Buch interessant oder abgefahren finde
|Geärgert| über Kunden die ausflippen, Nachbarn die laut sind und über „Follower“ die offenbar glauben, ich sei ihre beste Freundin (Hey, kannst Du mir bitte xyz aus deinem Urlaub mitbringen? Ich überweise dir auch vorher das Geld!)
|Gewünscht| Sonne am Wochenende statt unter der Woche
|Gekauft|Bikinis, Badeanzüge, einen neuen eLeaf iStick 100*, Schutzfolie fürs Handy, wasserfeste Beachbag fürs Handy
|Geliebt| die Aussicht auf Urlaub, das Wochenende mit Freunden
|Geträumt| einmal hatte ich am ganzen Körper Zecken, die ließen sich nicht ablösen. Widerlich! Und ich hab geträumt, dass es im Urlaub keinen Strand gab 😀
|Geklickt| den Artikel auf I love Spa zum Blogger Bullshit Bingo. Der ist zwar nicht mehr ganz neu, dafür aber aktueller denn je.
|Geschrieben| über die Weltprobiererbox Irland
|Playlist der Woche|

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! – Freak! – Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

4 Kommentare

  • Hey Sandra, ich wünsche Dir die weltallerbeste Auszeit und einen schönen Spätsommer auf Mallorca. Genieß die Zeit. Ich bin ernsthaft überrascht. Was gibt es auf Mallorca, was es hier nicht gibt? LG Andrea

  • Oje… kamen diese Anfragen via Insta? Ich wünsche euch schon jetzt einen tollen Urlaub! =) Wir fliegen nächsten Dienstag los. Vielleicht sehen wir uns ja auf der Insel… und dann tun wir so, als ob wir Freunde sind. 😀

    LG
    dat Mamamullchen :-*

    • Insta und Facebook 😀 Diese Freaks, echt.
      Ja altaaa! Die gesamte Familie von Euch zu treffen, datt is mein heimlicher Traum! Ich wär wahrscheinlich so geflasht, dass ich kein Wort rausbringe 😀

Schreibe einen Kommentar