Food & Recipes

Was essen wir heute? Essensplan KW 31

Was essen wir heute Essensplan DieCheckerin

Ich muss mich mal kurz selbst loben. Meine Rezept-Auswahl der letzten Woche war wirklich grandios gut! Wir haben jeden Tag so dermaßen genossen und ja noch heute und Morgen vor uns. Herrlich! Es war unfassbar köstlich. Alles. ALLES! Aber ganz besonders unfassbar köstlich war die vegetarische Pita. Die MÜSST Ihr einfach nachmachen. Geht natürlich auch mit Fleisch oder in veganer Variante, wenn Ihr wollt.

Das Olivenpesto ist einfach sooo gut. Und die frittierten Zucchinis. Leute! Es war der WAAAAHN-SIII-NNNNN! Unglaublich gut. Sogar einen Tag alt und kalt gegessen. Wirklich. Neben meinem Veggie-Burger (den langsam endlich alle nachmachen und für gut befinden, HA!)

Was essen wir heute? Essensplan KW 30

Montag: Zucchini-Karotten-Bandnudeln mit Tomate
  • 2 Möhren
  • 3 Zucchini
  • 4 Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Currypaste, rot
  • 1 TL Brühe
  • 3 EL Wasser
  • 3 EL Tomatenmark
  • 150 g Frischkäse
  • Salz und Pfeffer
  1. Zucchini/Möhren waschen und die Möhren schälen. Mit einem Sparschäler Bandnudeln abschälen, wobei Ihr darauf achten solltet, bei den Zucchinis den Kern drin zu lassen
  2. in einer Pfanne Ök mit Currypaste kurz anbraten, Bandnudeln, Wasser und Brühe dazu geben und einige Minuten garen.
  3. Tomaten würfeln und gemeinsam mit dem Tomatenmark in die Pfanne geben, weiter garen lasseen.
  4. Zum Schluss Frischkäse dazu und nach Belieben würzen
Dienstag: Low Carb Gyros Crêpe

nach dem Rezept von Low Carb Köstlichkeiten

Mittwoch: Gnocchi mit Avocado-Basilikum-Pesto
Donnerstag: Lahmacun

Teig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 EL natives Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 250ml lauwarmes Wasser

Belag:

  • 500 g Hack
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 2 große Tomaten
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz

Zusätzlich

  • 4 große Tomaten
  • Schafskäse
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 Eisbergsalat

Tzatziki:

  • 500 g Joghurt
  • Gurke
  • 4 Knobizehen
  • Salz Pfeffer
  1. Hefe in lauwarmem Wasser mit Zucker auflösen, danach mit Mehl, Salz und Olivenöl zu einem Teig verarbeiten. Mit einem feuchten Tuch abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Den Teig nochmals kneten und wieder 30 min. gehen lassen.
  2. Hackfleisch mit den gewürfelten Zwiebeln und Tomaten, sowie der Petersilie und den restlichen Zutaten vermengen , bis alle Zutaten gleichmäßig verteilt sind. Kräftig würzen nicht vergessen!
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf ca. 200°C vorheizen. Aus dem Teig einige Fladen ausrollen (je ca. 80 g) und auf das Backblech legen. Darauf zusätzlich ca. anderthalb bis zwei EL Hackfleischmasse verteilen und für ca. 10-20 Minuten backen (bis die Optik einer Pizza entsteht)
  4. Fladen mit Eisbergsalat, Schafskäse, Zwiebeln und Tomaten (natürlich nach Belieben klein geschnitten) belegen und mit etwas Tzatziki verfeiern, aufrollen und fertig!
Freitag: Süßkartoffel-Pommes mit Gemüsefrikadellen

Süßkartoffelpommes gelingen nach diesem Rezept super, wir kaufen sie aber im Edeka, weil wir zu faul sind 😀

Die Gemüsefrikadellen mach ich immer nach Gefühl, aber ich versuche mal ein Rezept zu kreieren und Euch hier nachzutragen nächsten Samstag.

Samstag: Ratatouille-Risotto

nach dem Rezept von Was Du nicht kennst

Sonntag: Käsespätzle

Ich weiß noch nicht nach welchem Rezept 😀

Was gibt es bei Euch so zum Essen? Kennt Ihr jemanden, der noch Inspiration für leckeres Essen sucht? Dann schickt ihm doch schnell meinen Essensplan 😀

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! – Freak! – Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

Schreibe einen Kommentar