Gaumenfreuden


Was essen wir heute? – veganer Essensplan KW 47 2018

Ich bin seit letzter Woche wieder voll drin, in diesem Essensplan-Ding. Zwei Wochen vorher war es so stressig, dass ich oft zu faul zum Kochen war. Die Pläne sind öfter ausgefallen und irgendwie lief das nicht ganz so rund. Muss auch mal sein. Seit letzter Woche ist die Unlust vorüber und damit klappt es auch mit den Essensplänen gut. Wir haben zusätzlich unsere eigenen Ziele mal wieder etwas angepasst.

Wir möchten nämlich weniger für unsere Wocheneinkäufe ausgeben. Bisher lagen wir immer so bei 60 – 100€. Allerdings war da auch viel „Gedöns“ mit bei. Also z.B. viele Ersatzprodukte aber auch so unnötiger Kram wie gekaufte Gnocchis, Blätterteig, Mürbeteig o.ä. In den letzten zwei Wochen haben wir beschlossen, unsere Wocheneinkäufe unter 60€ zu halten. Das ist uns auch heute in der dritten Woche gut gelungen. Vor zwei Wochen haben wir knapp 60€ gezahlt, letzte Woche 54 Euro irgendwas und heute exakt 50,73€ :-) Damit sind wir echt zufrieden.

Uns ging diese Kauferei von unnötigem Kram, Ersatzprodukten und Alkohol so auf den Keks, dass wir das aktuell (bis auf veganen Aufschnitt) komplett eingestellt haben. Wisster Bescheid. Und jetzt viel Spaß beim Nachkochen und/oder Inspiration holen.

Essensplan-Übersicht

Was essen wir heute ? – veganer Essensplan

Montag: Kürbissuppe mit Ingwer und Kokosmilch

voraussichtlich nach diesem Rezept

Dienstag : Spinat Pesto Pasta

Zutaten (für 2 Personen, Zubereitungszeit insgesamt: ca. 30 Minuten)

  • ca. 120 g Cashewnüsse (oder Pinienkerne, Walnüsse … was immer ihr mögt)
  • ca. 200 g frischer Blattspinat
  • ein paar Blätter Basilikum (ca. 30 g)
  • 60 ml pflanzliche Milch
  • 1/2 gepresste Zitrone
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Pfeffer nach Belieben
  • ca. 220 g Nudeln (welche auch immer ihr gerne mögt)
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • ca. 120 ml vom Nudelwasser aufbewahren

 

Zubereitung: 

  • Nudeln Eurer Wahl nach Anleitung kochen (Nudelwasser später nicht wegschütten sondern 120 ml aufbewahren)
  • Für das Pesto gebt die Cashews (oder andere Nüsse/Kerne) in eine Küchenmaschine und zerhackt sie. Dann Spinat, Basilikum, Milch, Zitronensaft, Salz und Pfeffer dazu geben und pürieren. Abschmecken und ggf. noch etwas Zitronensaft o.ä. hinzugeben. Beiseite stellen
  • In einer großen Pfanne das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebeln glasig anbraten.
  • Knonlauch dazugeben und ca. 1 Minute weiter garen, bis der Knoblauch sein Aroma entfaltet
  • die Nudeln und das Pesto dazu geben und alles bei kleiner HItze unter ständigem Rühren kochen, bis die Sauce leicht eindickt.
  • Vom Herd nehmen und nach Belieben abschmecken  (ich mach manchmal gern noch ein paar Hefeflocken und Chili dazu).
Mittwoch : Blumenkohl Cashew Butter Alfredo
Donnerstag: Tahini Power Bowl mit Kichererbsen und Brokkoli
Freitag: Zucchini Tomaten Gemüse
Samstag: Chili Cheese Pommes

Ich weiß noch nicht genau wie und was ich mache, Marius wünscht sich aber so „Street Food Pommes“, wie die von Veggie Foods. Also probier ich mal rum ;-) Wenns gut wird, präsentiere ich gern mein Rezept.

Sonntag: Kartoffel Zwiebel Röstis mit Kräuterjoghurt

Und was kocht Ihr in der nächsten Woche? Habt Ihr schon Ideen? Gefällt Euch vielleicht ein Gericht, das Ihr nachkochen wollt? 

Essensplan-Übersicht

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! - Freak! - Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden.