Kategorien
Gaumenfreuden

Erdbeer-Rucola Salat und Guacamole Bruschetta mit Aceto Balsamico

Lust auf den Sommer? Mit diesen zwei lockerleichten Rezepten bestimmt!

🛈 Dieser Beitrag enthält unbeauftragte Werbung und kann mit einem * markierte Affiliate-Links enthalten. Durch die Teilnahme an Partnerprogrammen (siehe hier) erhalte ich für qualifizierte Verkäufe eine Provision. Der Preis bleibt für dich gleich. Lies mehr unter Werbekennzeichnung und Transparenz.


Erdbeer-Rucola Salat 

Ich bin versucht zu sagen, dass es der weltbeste Erdbeer-Rucola Salat ist. Da ich aber noch nie einen anderen gegessen habe, wäre diese Behauptung vielleicht etwas vermessen.

In jedem Fall aber ist es ein unfassbar-oberleckerer Salat, den Ihr UNBEDINGT nachmachen müsst, auch wenn Ihr Euch nicht vorstellen könnt, dass Rucola mit Erdbeeren schmecken kann.

Die Portion reicht für bis zu 4 Personen als Beilage oder für 2 Personen als Hauptgericht. Wobei ich den Salat über den Tag verteilt auch alleine auffuttern würde. 😅

Erdbeer-Rucola Salat mit Aceto Balsamico di Modena DieCheckerin
Erdbeer-Rucola Salat Rezept
(Zubereitungszeit: ca. 20 Min.)
Zutaten
  • 500 g Rucola
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 TL Ahornsirup
  • zwei Hände voller Nüsse (z.B. Walnüsse, Pinienkerne, Sonnenblumenkerne)
  • 4 EL Aceto Balsamico
  • 6 EL Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Senf
  • Salz & Pfeffer nach Belieben
Zubereitung:

  • Die Erdbeeren waschen und (bis auf ca. 10 Stück zur Deko) vierteln. Die 10 Stück schneidet ihr in ca. 2-3mm dicke Scheiben, wobei ihr Anfang und Ende nicht als Deko verwendet, sondern mit zu den gevierteilten Erdbeeren gebt. Den Rucola wascht Ihr und gebt ihn ebenfalls mit zu den Erdbeeren in eine große Schüssel.
  • Für das Dressing gebt Ihr alle weiteren Zutaten (bis auf den Zucker und die Nüsse) zusammen und vermischt sie mit dem Schneebesen.
  • Die Nüsse hackt ihr grob und gebt sie bei mittlerer Hitze gemeinsam mit dem Zucker in eine Pfanne und schwenkt sie ca. 2 Minuten, bis der Zucker karamellisiert. Wichtig: die Nüsse nicht rösten!
  • Nun richtet Ihr Rucola + Erdbeeren auf dem Teller an, gebt einen Teil der Sauce, sowie die Nüsse darüber und garniert den Teller mit den kleinen Erdbeerscheiben. Köstlich!

Guacamole Bruschetta

Guacamole Bruschetta mit Mozzarella und Aceto Balsamico di Modena DieCheckerin
Rezept für Guacamole Bruschetta
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten, Menge: für bis zu 4 Personen
Zutaten
  • 2 reife Avocados
  • 1/2 Zitrone
  • 2 Fleischtomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL pflanzlicher Joghurt (ich empfehle Alpro Natur ungesüßt)
  • Aceto Balsamico
  • Salz & Pfeffer nach Belieben
  • 2 vegane Mozzarella
  • großes Chiabatta
  • kleine Tomaten nach Belieben
Zubereitung:

  • Für die Guacamole das Fruchtfleisch aus den Avocados nehmen und mit der Gabel zerdrücken. Die Tomaten so klein wie möglich schneiden und zum Avocado-Brei geben. Den Saft einer halben Zitrone darüber pressen, Knoblauchzehen klein hacken und mit dem Joghurt dazu geben. Das Ganze mit etwas Salz & Pfeffer abschmecken.
  • Das Chiabatta wird kurz in Knoblauchöl (einfach etwas Olivenöl + Knobi) in der Pfanne angebraten. Danach gebt ihr etwas der Guacamole hinzu, legt eine Scheibe veganen Mozzarella und eine Scheibe Tomate darauf. Zum Schluss mit einem Schuss Aceto Balsamico di Modena g.g.A servieren.

Vegane Rezeptbücher*


Hast Du mein Rezept ausprobiert? Dann freue ich mich über deinen Kommentar! Gern kannst Du mich auch bei Insta / Facebook auf deinem Foto mit @diecheckerin.de markieren, damit ich unter deinem Beitrag kommentieren kann. 

Eine Antwort auf „Erdbeer-Rucola Salat und Guacamole Bruschetta mit Aceto Balsamico“

Huhu Sandra,
ja das war mir bewusst das vieles gepanscht ist. Beim Ölivenöl ist es ja auch so, leider :-(
Übrigens was macht meine „schwarze Muschel“ bei dir auf dem Foto :-) :-) erinnere mich gerade dran das ich die auch irgendwo im Schrank habe …lange nicht benutzt.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
herzliche Grüße Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.