Was wäre, wenn Geld keine Rolle spielen würde?

Wenn Geld keine Rolle spielen würde, dann würde ich mit meinem Freund in Bayern wohnen. Inmitten von Wiesen, Wäldern, Feldern und den Bergen, auf einem schnuckeligen Bauernhof. Wir hätten ein eigenes Gemüse- und Kräuterbeet, ein paar Kühe, Schweine, Hühner, Schafe, Hunde, Hasis und Katzen. Hinter dem Haus stünden zwei große Apfelbäume, zwei Kirschbäume, ein Moringabaum, ein paar Trauerweiden. Wir hätten ein paar Insektenhotels und einen Bienenstock. Wir würden nahezu alles an Lebensmitteln von unserem eigenen Bauernhof bekommen. Der Tag würde mit einem ausgiebigem Frühstück auf der Terrasse beginnen und ebenso schön enden. Tiefen entspannt.

grindelwald-487208_1280

Wenn Geld keine Rolle spielen würde, dann würde ich nur noch aus Spaß an der Freude arbeiten. Ich würde komplett selbstständig arbeiten und ausschließlich das tun, wonach mir der Sinn steht. Das was mir gut tut und Spaß macht. Nervige Kunden würden gar nicht mehr beachtet werden. Endlos lange Diskussionen würden nicht geführt werden. Ich würde Homepages designen, eigene Kosmetik herstellen und verkaufen und weiterhin DieCheckerin sein. Vielleicht würde ich auch anfangen zu nähen. Und in jedem Fall würde ich immer wieder die Zeit finden, um zu singen und damit andere Menschen glücklich zu machen. Grundsätzlich würde ich draußen arbeiten. Auf einer schönen Bank, mit Blick auf die Alpen. Im Winter vielleicht lieber im Wintergarten 😉 Aber in jedem Fall wäre mir Stress ein Fremdwort. Ich würde alles einfach auf mich zu kommen lassen und mein Leben jeden  Tag voll auskosten und genießen.

outlook-183674_1280

Wenn Geld keine Rolle spielen würde, dann würde ich ferne Länder bereisen. Wir würden nach Kanada fliegen. Irland bereisen. Wir würden in Australien mit den Kängurus um die Wette springen. In Schweden mit den Elchen chillen und Midsommar feiern. In Norwegen die Natur genießen. Mit den Dänen „hygelig sein“. Ich würde mit meinem Freund den Siam Park für einen Tag mieten und einfach nur Rutschen, bis wir keinen Bock mehr haben. Wir würden in Afrika auf Safari gehen, jeden Winkel der USA erkundschaften. Wir würden den Schotten unter den Rock schauen und in England Bier bis zum umfallen saufen.

volkswagen-569315_640

Wenn Geld keine Rolle spielen würde, dann wären unsere Familien bis an Ihr Lebensende finanziell abgesichert. Wir würden unseren Eltern und Geschwistern, im Fall der Fälle, ermöglichen, von zu Hause aus gepflegt zu werden. Niemand von uns müsste in einem Heim, Krankenhaus oder Hospiz wohnen oder sterben. Niemand von uns müsste sich Sorgen um die Zukunft oder um das Alter machen. Zusätzlich würde ich meiner Mum, der Mutter meiner Schwiegermutter und meinem Bruder sämtliche Wünsche erfüllen, die sie seit Jahren hegen und die vielleicht für mehr Sicherheit sorgen würden. Verbindlichkeiten würden aufgelöst werden. Sie hätten einen Fels in der Brandung.

rock-of-ages-393933_640

Wenn Geld keine Rolle spielen würde, dann würde ich all meine Ideen umsetzen. Jedes Produkt, dass ich erfinden möchte, würde ich erfinden und auf den Markt bringen. Jedes Projekt, das ich für gut halte, unterstützen. So würde ich beispielsweise dafür sorgen, dass Witwen und Waisen in Deutschland mehr Unterstützung erhalten. Ich würde eine Anlaufstelle für Frauen & Männer jeden Alters bieten. Ihnen unterstützend zur Seite stehen in allen Fragen und Belangen. Niemand wäre mehr mit dem ganzen Scheiß, der nach dem Tod eines Angehörigen ansteht, überfordert. Die Menschen hätten Zeit zu trauern und sich ihrer Trauer hinzugeben. Sie müssten keine Angst vor den (finanziellen) Hürden haben. Sie hätten Zeit sich würdevoll zu verabschieden und sie wüssten über all das Bescheid, was wichtig ist.

[divider]

Die Idee „What if?“ stammt von Vita die auf ihrem Blog 31daysofmarch dazu aufgerufen hat, zu verraten, wie das eigene Leben aussehen würde, wenn Geld keine Rolle spielen würde. Danke. liebe Vita, für den schönen Ausflug in Traumwelten und die tolle Idee. Was wäre, wenn in Eurem Leben Geld keine Rolle spielen würde? Ich freue mich, auf schöne Geschichten und vielleicht noch ein paar Blogger mehr, die Lust haben, für Vita ihre persönliche „What if?“ Geschichte zu schreiben.

Ähnliche Artikel findet Ihr ab sofort auch auf meinem neuen Blog:

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! - Freak! - Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

4 Kommentare

  • Huhu Sanny,

    hach ja, das wäre einfach wundervoll! Da gerate ich direkt ins Träumen, aber auch ins Grübeln. ♥ ♡

    Herzliche Grüße – TaTi

  • Schöne Vorstellung zu dem Thema „Wenn Geld keine Rolle spielen würde“. Ich könnte mich glatt mit deinem Konzept anfreunden und würde dann der Einfachheit halber gleich zu dir ziehen. Du machst das genau nach meinem Geschmack mit dem Bauernhof und den ganzen Tieren 🙂 – nein, Quatsch, natürlich würde ich nicht bei dir einziehen, ich kenne dich ja gar nicht. Aber ich würde deine Ideen zumindest teilweise 1:1 übernehmen 😉
    Liebe Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

Schreibe einen Kommentar