Aus dem Leben Lifestyle


(Geschenk-) Ideen für mehr Liebe & Zusammenhalt an Weihnachten (und darüber hinaus)

Geschrieben von Sandra Stüber
HinweisDisclaimer
Dieser Artikel enthält Partnerlinks. Mehr dazu findet Ihr in den Datenschutzrichtlinien und bei der Werbekennzeichnung.
Dieser Artikel ist (wie alle Inhalte auf dieser Plattform) aus meiner persönlichen Sicht geschrieben und entsprechend subjektiv. Ich kann und will nicht für die Allgemeinheit sprechen. Manche finden die ausgewählten Artikel zu teuer, andere hässlich, wieder andere nicht nachhaltig. Manche finden den Konsum zu Weihnachten doof, andere super. Das ist das schöne an uns Menschen: keiner ist gleich! Wir können uns inspirieren und voneinander lernen.

Ich bin keine Freundin des Geschenke-Wahnsinns zu jeglichen Festtagen des Jahres. Die letzten Jahre habe ich mich (mal mehr, mal weniger erfolgreich) gegen diese Schenkerei gewehrt und insbesondere meine Familie gebeten, dass wir uns Zeit schenken.

Denn gemeinsame Zeit ist absolut rar geworden. Wir nehmen am Leben der anderen nur noch sporadisch teil. Etwas, das mich seit dem plötzlichen Tod meines Vaters besonders traurig stimmt, weil wir alle wissen, wie schnell das Kostbarste das wir haben, sein Ende finden kann.

Das Weihnachten zu einem der wenigen Tage im Jahr wird, an denen die ganze Familie überhaupt noch zusammen kommt, ist mir regelrecht zuwider. Ich wollte es nie, aber nun ist es eben doch so.

Gerade deshalb liebe ich es aber, wenn wir uns Dinge schenken, die für uns alle da sind und uns zusammen bringen, auch über die Weihnachtszeit hinaus. Dinge, mit denen wir Erinnerungen und gemeinsame, schöne Zeit schaffen.

Meine (Geschenk-) Ideen für mehr Liebe & Zusammenhalt an Weihnachten (und darüber hinaus) teile ich in diesem Artikel mit euch.

Gemeinsam spielen

Vertellis (17,95€)

Vertellis ist ein Gesellschaftsspiel, das es in unterschiedlichen Editionen (für Paare*, Bekannte/Freunde* und für die Familie*) gibt. Ich habe die erste Version für Freunde/Bekannte schon mehrmals mit verschiedenen Personen gespielt und wir waren immer alle hellauf begeistert.

Man lässt das Jahr und seine Erlebnisse Revue passieren, spricht über Sorgen, Wünsche, Ziele, Träume usw. und bringt die Spieler auf andere Art und Weise zueinander. Man spricht über Sachen, die im Alltag ggf. unter gehen, kommt sich näher, schafft Verständnis und hat einfach eine gute Zeit.


Dixit (19,99€)

Dixit* ist mein absolutes Lieblingsspiel! Gerade für einen Weihnachtsabend finde ich es passend. Nicht nur die liebevoll gestalteten Karten, sondern das gesamte Spiel regen die Phantasie an.

Es geht grob erklärt darum, dass ein vorher festgelegter Erzähler (der in jeder Runde wechselt), aus einem Satz an Karten eine Karte aussucht und zu dieser eine Geschichte/einen Satz/ein Wort/ein Zitat/ein Geräusch o.ä. vorträgt. Alle anderen Teilnehmer müssen daraufhin aus ihren eigenen Karten eine Karte auswählen, die gut zu dem passt, was der Erzähler vorgetragen hat. Nun werden die Karten der Spieler und die des Erzählers verdeckt in die Mitte gelegt, vermischt und anschließend aufgedeckt. Jeder (außer der Erzähler) muss nun erraten, welche Karte vom Erzähler stammt Mit im Spiel enthaltenen Zahlenkarten tippt nun jeder Spieler (außer der Erzähler) verdeckt, welche Karte vom Erzähler stammt. Nach einem bestimmten Punktesystem werden dann die Punkte verteilt.


Activity (19,99€)

Activity ist ein bisschen “Action reicher”, als die anderen beiden Spiele. In Gruppen tritt man gegeneinander an, indem Begriffe pantomimisch, mit Worten oder gemalt erklärt werden.

Uns macht das Spiel mit Freunden (dann auch gern die 18+ Variante), ebenso wie mit der Familie großen Spaß. Es sorgt für viele Lacher, aber auch ein “Gemeinsamkeits-Gefühl” :-)


Das könnte dir auch gefallen

Gemeinsam raus

Geocaching

Etwas, das meine Familie und ich besonders gern an Feiertagen machen (hier hab ich mehr dazu geschrieben), ist “Geocaching“. Im Grunde eine moderne “Schnitzeljagd” , die selbst die absoluten Anti-Wanderer von der Couch bekommt. Auf den Streifzügen durch den Wald entdeckt man Station für Station (zumindest bei einem Mutlicache), löst Rätsel und kommt so dem großen Schatz auf die Spur.

Mehr Informationen zum Ablauf, sowie viele Geocaches findet ihr z.B. auf Geocaching.com


Escape Rooms

Escape Rooms sind in Deutschland immer noch relativ neu. In einer Gruppe begibt man sich in einen präparierten Raum. Um diesen verlassen zu können, muss man Rätsel lösen (und so z.B. den Code für ein Zahlenschloss ausfindig machen). Auch das ist etwas, das meine Familie und ich hin und wieder machen.

Escape Rooms in Eurer Gegend findet ihr am besten über Google (Escape Room + Eure Stadt / mnächst größere Stadt suchen). Alternativ gibt es aber auch die Möglichkeit, Zuhause einen eigenen Escape Room selber zu machen (z.B. hier gibt es Anregungen*) oder ein Escape Game (hier findet ihr welche*) zu kaufen.

Nachtwanderung

Wie wäre es mal wieder mit einer Nachtwanderung? Ausgestattet mit Taschenlampen, warmen Getränken und einer tollen Wanderroute geht es ab in den Wald. Ich finde das eine großartige Idee! Wir haben auf unseren Nachtwanderungen jedenfalls immer richtig Spaß gehabt.


Gemeinsam lesen

Insgesamt etwas, das in der heutigen Zeit, gerade im “Erwachsenenalter” viel zu kurz kommt, finde ich. Dabei ist gemeinsam zu lesen und später über das Gelesene zu sprechen soooo schön (finde ich!). Marius und ich machen das fast jeden Abend und ich kann es nur weiter empfehlen.

Bücher, die für Weihnachten und die ganze Familie geeignet sind (meiner Meinung nach):

Die Sternennacht (22,90€)

“Die Sternennacht” ist eines der wunderschönsten, eigenartigsten Bücher, die ich je gelesen habe. Die Illustrationen sind zauberhaft und die Botschaft des Buchs regt zum Nachdenken an. Die 70 Seiten lassen sich auch ganz gut “durch lesen”. Nur für ganz kleine Kinder ist das Buch aus meiner Sicht, wegen seiner Komplexität, vermutlich eher nicht geeignet. Da helfen euch aber die Rezensionen sicher weiter.


Weihnachtsgeschichten am Kamin (10,00€)

Eine schöne Sammlung weihnachtlicher Kurzgeschichten mit unterschiedlichen Schwerpunkten, aber in jedem Fall für Groß und Klein geeignet und super, um ein heimelig-weihnachtliches Gefühl zu bekommen.


Das geheime Band zwischen Mensch und Natur (22,00€)

Dieses Buch mit 240 Seiten lässt sich sicher nicht an einem Abend durchlesen, aber an drei Weihnachtsabenden sollte es zu schaffen sein, wenn man sich etwas mehr Zeit dafür nimmt.

Ich finde es deshalb so wertvoll für diese Zeit, weil es aktuelle Themen behandelt, viel Wissen vermittelt und insgesamt irrsinnig interessant ist.


Das sind meine spontanen Ideen für mehr Liebe & Zusammenhalt an Weihnachten. Wenn ihr noch Ideen habt, teilt sie gerne in den Kommentaren mit!

Egal ob ihr Weihnachten feiert, euch mit Geschenken überhäuft oder nicht: ich wünsche euch, dass ihr euch Zeit nehmt. Für euch, eure Familie, für Freunde, Tiere und Menschen die eure Hilfe brauchen. Nicht nur zu Weihnachten, sondern das gesamte Jahr über.

Das könnte dir auch gefallen

Anzeige

Über den Autor

Sandra Stüber

Ü30, seit 1998 Bloggerin, alberne Öko-Frohnatur und
naturverbundene Pflanzenfresserin. Versucht hier seit 2013 die Menschen zu inspirieren.

2 Kommentare

  • Sehr schöne Ideen, Sandra!
    Was ich gern noch verschenke: ein gemeinsamer Kochabend. Der “Gutschein” dafür ist dann an 1,2 Zutaten, die zum Themenabend passen, gebunden. D.h. Krabbenchips für einen Asiaabend oder Olivenöl für Italien.

    Unser Lieblingsspiel an Weihnachten: Dreimal darfst du raten. Für knapp 18€ ist Lachen ohne Ende garantiert. Freue mich jetzt schon auf den 25., da wird bei uns daheim nämlich immer gespielt.

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden.