Coffee Break & Stories

Immer wieder Sonntags (82)

Diese Woche war mit vielen Verabredungen und vielen Aufgaben gespickt. Neben den Aufgaben gab es aber auch viel „Leben leben“. Dienstag war ich mit meiner „Internetbekanntschaft“ Martha in der Stadt. Und wieder hat sich gezeigt: das passt total! 3,5 Stunden sind wie im Flug vergangen. Ich hab kein einziges Mal gedacht „Boah und jetzt nach Hause!“. Das war richtig gut und hat irre viel Spaß gemacht.

Mittwoch war ich mit meinem Chef in Bielefeld bei unserer SEO-Agentur. Der Besuch war aus ganz unterschiedlichen Gründen für mich informativ und nahrhaft. Danach ging es wieder ins Büro und Abends waren Marius und ich dann damit beschäftigt, die Homepage Nutzer-freundlicher zu machen und vor allem die mobile Ansicht zu überarbeiten (hat geklappt!). Nebenbei musste ich mich dann weiter um ausgefallene Adventskalender kümmern. Die ersten stöhnen schon, dass es Spekulatius im Supermarkt gibt, aber zu Weihnachten kommt dann doch alles zu plötzlich 😉

Montag, Mittwoch und Freitag waren Marius und ich wieder auf dem Trimm Dich Pfad. Gewichtstechnisch sehe ich nach wie vor keinen Unterschied (und das hat mich ehrlicherweise etwas deprimiert), dafür kann ich zwischen den Stationen länger Laufen und an den einzelnen Stationen mehr Wiederholungen machen. Die liegenden Armzüge z.B. hab ich anfänglich nur maximal 4 x geschafft, jetzt sind es die geforderten mindestens jeweils 12 Mal. Tut sich also doch was.

Gestern waren wir endlich mal wieder bei Carina (alias AnnaLyse). Die (mittlerweile vier) haben wir seit über einem Jahr nicht gesehen und es war wunderherrlich. Vor allem, dass einfach immer alles so ist, als wäre nichts gewesen. Das macht Freundschaft für mich aus und tut so gut. Ich hab unendlich viel gelacht und wir haben nen richtig schönen Tag verbracht.

Heute geht es zu Marius Mama eine Freundin treffen und danach muss ich noch einen Artikel schreiben, der Morgen fertig sein muss. Viel mehr wird dann nicht mehr statt finden, auch wenn ich gern das schöne Wetter genießen wollen würde. Aufm Balkon kann ich leider nicht schreiben weil ich ja keinen Laptop und auch kein Tablet habe.

Sonst ist nicht viel gewesen. Es gibt keine tiefschürfenden Themen, die ich hier gerade behandeln wollen würde 😀

|Gesehen| nix
|Gehört| JP Copper „In the Silence“ (immer und immer wieder weils immer noch so schön ist)
|Getan| gearbeitet im Büro, gearbeitet zu Hause, gelaufen, geschwitzt, Freunde getroffen, optimiert, Karten für das Rudelsingen Wuppertal gekauft, meditiert
|Gegessen| siehe Was essen wir heute KW 34
|Gedacht| Ich.Will.Urlaub.
|Gefreut| über Freundezeit
|Gelesen|die Happinez 
|Geärgert| nur über nervige Kunden
|Gekauft| 2 Kilo Kokosöl* 😀
|Geliebt| das Zeit nehmen zum Meditieren und fürs Yoga, Marius und meine Sportzeit, die uns näher zusammen bringt und jedes Mal echt Spaß macht und uns den Ausgleich bringt, den wir direkt nach der Arbeit brauchen
|Geklickt|nur die Blogs, die auch schon bei Was essen wir heute drin sind 🙂
|Geschrieben| über all diese verlorenen Momente die einem das Smartphone klaut und Was essen wir heute in KW 35
|Geplant| ich glaub für die kommende Woche steht nichts auf unserem Plan

Anzeige

Über den Autor

Die Checkerin

Frohnatur! – Freak! – Philosophin!
Kommt selten schnell auf den Punkt, trifft aber irgendwann trotzdem den Nagel auf den Kopf.

1 Kommentar

  • Muskeln wiegen mehr als Fett…deswegen nimmst Du nicht ab aber mehr Ausdauer kriegst Du = sei einfach lieb und stolz auf Dich!

Schreibe einen Kommentar